„Wenn der Kahn nach links kippt, setzte ich mich nach rechts“ ist zwischen den Jahren nochmals zu sehen im Zimmertheater Rottweil. Foto: pm

ROTTWEIL – Die letz­ten Mög­lich­kei­ten, ganz ent­spannt  die Stück­ent­wick­lung des Rott­wei­ler Zim­mer­thea­ters zum Rechts­po­pu­lis­mus „Wenn der Kahn nach links kippt, setz­te ich mich nach rechts“ zu sehen, gibt es am Frei­tag, 29. Dezem­ber und am Sams­tag, 30. Dezem­ber immer um 20 Uhr.

Unter der Regie von Peter Staats­mann spie­len Nupel­da Cift­ci, Frank Deesz, Isa­bel­le Groß de Gar­cía, Fer­di­nand Rother  und Petra Wei­mer.

An Sil­ves­ter spielt das Zim­mer­thea­ter ab 16 Uhr zum letz­ten Mal „Robin Hood“ unse­re dies­jäh­ri­ge Kin­der- und Fami­li­en-Erfolgs­pro­duk­ti­on zum letz­ten Mal und um 20 Uhr gleich­falls zum letz­ten Mal „Wenn der Kahn nach links kippt, set­ze ich mich nach rechts“. Für bei­de Insze­nie­run­gen am 31. Dezem­ber gibt es nur noch weni­ge Rest­kar­ten.

Kar­ten unter 0741/8990 oder info@zimmertheater-rottweil.de