Tourismuskonzept für Rottweil geht nur mit Hängebrücke auf

Leserbrief zur geplanten Hängebrücke in Rottweil Die jüngsten Entwicklungen haben gezeigt, dass nur mit der Hängebrücke das Tourismuskonzept für Rottweil aufgeht, denn nur die Brücke...

Die Missachtung von Bürgern und Kunden

(Kommentar). Oberbürgermeister Ralf Broß bildet sich was ein auf die Bürgerbeteiligung in Rottweil. Zu Recht. Allerdings ist Bürgerbeteiligung noch lange nicht Bürgernähe, allenfalls ein...

Bürgern darf zugetraut werden, sich selbst ein Urteil zu bilden

Wer in den letzten Wochen von Weitem auf Rottweil schaute, musste sich über den gespaltenen Stand des Rathauses in der Öffentlichkeit wundern: ständige erwartungsfrohe...

Kauder, die SPD und das Versagen der Volksparteien – ein Kommentar

Der Satz stammt von Erwin Teufel, aber keiner hat ihn so sehr für sich beansprucht und gebetsmühlenartig wiederholt wie Volker Kauder: „Politik beginnt mit...

Jugendbeteiligung – bisher eine Farce

Leserbrief zum ersten Jugendhearing in Rottweil Welche Farce, die Rottweil erneut aufführt – nur leider nicht im Theater... Nach der Bürgerbeteiligung kommt jetzt die Jugendbeteiligung...

Helmut-Kohl-Passage statt Otto-Burger-Passage

Leserbrief zum Artikel „Ein Helmut-Kohl-Platz in Rottweil?“ Auch hier sollten wir schwäbisches Understatement an den Tag legen und den "großen Pfälzer" mit einer kleinen Lösung...

Geheimsache aufgedeckt: Narrenzunft gegen „Kleidle“ für Thyssenturm!

Leserbrief Vom Blättle wissat’s älle Leit: Dr Turm wird im Oktober gweiht! Doch fehlt ihm immer no a Kleidle. Da Grund ka wissa bloß an „Gscheidle“: Dohinter steckt dia...

Gute Projekte brauchen im Vorfeld grundlegende inhaltliche und emotionale Betrachtung

Leserbrief zur aktuellen Diskussion um die Villa Duttenhofer Grundsätzlich sieht das Auge das, was es erwartet. Erwartet habe auch ich einen filigranen und lichten Anbau...

Novene für den Thyssenturm

Leserbrief zur Turmverkleidung des Testturms in Rottweil   Oh, Bürgersleit, oh, Bürgersleit, oh, betat, wenn es z’betat geit! Oh, betat für dean Thyssenturm, den himmelhoha Betonwurm! Für dean wird‘s gottsmillionisch...

Das Kleine vor Ort nicht aus Augen verlieren

Leserbrief zum Artikel "Ein Helmut-Kohl-Platz in Rottweil?" Jetzt, angesichts des Für und Wider um einen Straßennamen für Helmut Kohl, wäre genau der richtige Zeitpunkt gekommen,...

CDU und FDP machen Sänze salonfähig

Es ist richtig: Die Kriminalpolizeidirektion muss in Rottweil bleiben und die Verkehrspolizeidirektion in Zimmern o.R. Dass sich unsere Landtagsabgeordneten Stefan Teufel (CDU) und Gerhard...

Leserbrief: Der tägliche Wahnsinn auf den Straßen

Seit über 60 Jahren bin ich Anwohner an der Bärenkreuzung in Sulgen und kann deshalb mit der Verkehrsbelastung an vielbefahrenen Straßen umgehen. Mit Erleichterung...

Kein Wein und keine Räte

WALDMÖSSINGEN/SCHRAMBERG (red/wit) - In der Waldmössinger Ortschaftsratssitzung hatte sich jüngst ein Bürger empört: "Im Tal wird Wein und in Waldmössingen Wasser getrunken." Hintergrund des...
Der 7484 fährt oft ziemlich leer durchs Land. Archiv-Foto: him

„Der Fahrschüler” – sehr frei nach Johann Wolfgang Goethes „Erlkönig”

SCHRAMBERG  (him) – Außerhalb der Schulzeiten und Pendlerverkehre bedauerlich wenig genutzt fährt stündlich der Bus 7848 zwischen den Bahnhöfen Schiltach und Rottweil hin und...

„…in luftiger Gondel der Freiheit entgegen.”

REGION (him) - Der neue Aufzug von ThyssenKrupp hat viele Journalisten und ihre Medien beschäftigt. Auch die in Berlin erscheidende Tageszeitung TAZ widmet dem...

„Gratulation zu Ihrer Wahl, Herr Sänze”

(Kommentar). Liebe Leser, die Einen haben mich als mutig gelobt, die Anderen als undemokratisch abgeurteilt. Meine an dieser Stelle geäußerte Bitte, doch an der...

Nicht nur Rottweils Einzelhandel stirbt

Leserbrief zum Einzelhandel in Rottweil Wer für den Kauf eines Fernsehapparates 500 Modelle zur Auswahl benötigt und wer froh ist, dass er an einer Brezel...

IG Metall Freudenstadt steht für verantwortliches Handeln

Die Stellungnahme der Pressesprecherin der Schweizer Electronic ist angesichts der internen Auseinandersetzungen um „Pro oder Contra Tarifvertrag“ bemerkenswert. Die IG Metall leiste keinen Beitrag zum...

„Entartete Kunst” – Für die AfD gibt es sie wieder

Die Debatte um das Aleppo-Kunstprojekt vor der Frauenkirche in Dresden hält an. Und sie bekommt auf der Facebookseite des AfD-Landtagsabgeordneten für den Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen, Emil...

… und das Netz diskutiert über Suizide

Tausende interessiert die Nachricht an sich: Rottweil könnte eine Fußgängerbrücke bekommen vom ThyssenKrupp-Aufzugtestturm zur Innenstadt. Viele haben sofort eine Meinung dazu, einige finden das...

Liebe Leser aus Rottweil: Stimmen Sie über die Hängebrücke ab!

Liebe Leser aus Rottweil: Bitte nehmen Sie das seltene demokratische Angebot eines Bürgerentscheids am morgigen Sonntag, 19. März wahr. Gehen Sie in Ihr Wahllokal...
Redaktionsleiter Peter Arnegger geht nicht nach Stuttgart, daher übernimmt niemand seine Aufgaben. Foto: Ralf Graner

Redaktion will an die journalistischen Erfolge anknüpfen

(Glosse!) Mag beim "Schwabo" passieren, was will: An der Spitze der NRWZ-Lokalredaktion Rottweil steht kein Wechsel bevor. Peter Arnegger (48), der seit November 2004 die Redaktion in...

Man kann die Hängebrücke nicht einfach in die Landschaft stellen

Die von der Stadt Rottweil vorgestellte Hängebrücke soll innerhalb der Stadtmauer beim Dominikaner-Museum (Taubenhaus) beginnen und zu einem nicht genau definierten Platz auf dem...

Die Hetze geht weiter: lokale AfD wieder auf Facebook aktiv

(Meinung). Die lokale Alternative für Deutschland, der AfD-Kreisverband Rottweil/Tuttlingen ist wieder online. Nach dem Hassbeitrag - der allerdings keine strafrechtlichen Folgen hatte - und nach...

Gefängnis soll mitten in ein Naherholungsgebiet

Den Thyssen-Turm auf dem Berner Feld und das Großgefängnis mitten im stadtdnächsten Naherholungsraum Rottweils auf eine Stufe zu stellen, mag verstehen wer will. Sowenig verstehen,...

Der Sonntag ist eine lebensnotwendige Atempause für die Menschen

Leserbrief zum verkaufsoffenen Sonntag am 21. Mai Durch einen Beschluss des Gemeinderates vor einigen Jahren gibt es in Rottweil keine öffentliche Debatte mehr zu verkaufsoffene...

Baummassaker als Ausgleichsmaßnahme

Ausgleichsmaßnahme: Kaum zu glauben, dass sich hinter diesem harmlosen Begriff das Bäumemassaker verbirgt, das am Rottweiler Stadtgraben begangen worden ist. Man wolle, und das...
Bürgerversammlung zur geplanten Hängebrücke in Rottweil. Foto: Wieland Vosseler, Team Ralf Graner Photodesign

Kommentar: Ein runder Tisch ist nicht genug

(Meinung). Das Projekt Hängebrücke ist kein Selbstläufer. Weniger als beim Gefängnis, weniger auch als beim Testturm gibt es dennoch Kritik an der geplanten Brücke....

Reimond Hoffmann: Reflexhafte Beschuldigung

An einem solchen Morgen mag das Wunden heilen: den Hund schnappen, raus in den Wald, die eiskalte Luft einsaugen und versuchen, sich über das...

Schramberg und die Abrissbirne: Gedanken eines Zeitzeugen

Der Artikel  von Carsten Kohlmann im Schwabo vom 14. Januar über die Villa Haas  hat mich sehr nachdenklich gemacht. Ich bin seit 1967 gern...

Weder Slogans noch Marken helfen

Marke und Maske bildenDie Narren reagiern mit Schnurren,dieweil Normale eher murren:Schramberg, so scheint's, Geld übrig hatund sucht den Slogan für die Stadt.Ein Wettbewerb soll...

Fragwürdige Leistung

Leserbrief zum Maibaum in Zimmern Früher war Maienstecken originell und ja, es war ein ungeschriebenes Gesetz, daß in der Nacht zum 1. Mai der Baum...

Jasper weiß, wie man die Leute nach Rottweil rein kriegt

Liebe Leser, hunderttausende Besucher jährlich in Rottweil, viele davon mit Hund und da die meisten mit jungen, scharfen Ladys an der Leine – doch,...

„Bitte wählen Sie nicht die AfD”

(Kommentar) Liebe Leser, heute habe ich zwei Bitten an Sie: Gehen Sie am Sonntag wählen. Die Teilnahme an einer Wahl ist Pflicht für Demokraten. Und...

Diplomatische Versprengungen

Die ersten Nachrichten des Tages serviert mir stets mein Radiowecker, da kann es schon mal vorkommen, dass die Meldungen zwar in mein Ohr, nicht aber vollständig in die tiefste Bewusstseinsebene vordringen, sondern irgendwo in den äußeren Hirnrindenschichten herumdümpeln.

Die große Brücke und der kleine Graben – eine Nachbetrachtung der Bürgerversammlung

Nach der Einwohnerversammlung in der Stadthalle zur geplanten Hängebrücke Innenstadt-Aufzugstestturm gab es beides: Zufriedenheit und Unzufriedenheit. Zufrieden war Oberbürgermeister Ralf Broß, der erklärte, dass...

Oh, du stille Zeit…

Das Fest, es kömmt mit lautem Schalle,

Kollektiv versagt

Man muss Firmen wie Heckler & Koch, Diehl und Junghans Microtech ganz klar den Vorwurf machen, dass sie es in den langen Jahren nach...

Gemeinderat Rottweil beschließt – ja was denn nun?

Spötter meinen, das passiere alle paar Wochen, aber es ist tatsächlich recht selten: Der Gemeinderat Rottweil hat am Mittwochabend etwas beschlossen, wovon die überwiegende...

Lesermeinung: „Hinter dem ach so heroischen Angebot der Rocker steckt Ausländerfeindlichkeit”

Zum Beitrag "Polizei im Stress", der sich mit der Frage befasst, ob die Polizei die Bürger Deutschlands nicht mehr schützen kann, ob Rocker ihr helfen...

SPD-Kreisverband: „AfD ist eine Schande für Rottweil und Tuttlingen”

(Lesermeinung). Zu unserer Berichterstattung über einen menschenverachtenden Beitrag auf der Facebookseite des AfD-Kreisverbands Rottweil/Tuttlingen hat uns ein Leserbrief des SPD-Kreisverbands erreicht. Seine Mitglieder erklären darin: "Der...

„Erhaltenswerte Überreste” bewahren

Das darf einfach nicht wahr sein. Kaum ist die Ruine Berneck aus ihrem Dornröschenschlaf im Wald erwacht, sollen ihre zugegebenermaßen wenigen aber erhaltenswerten Überreste...

Braucht es für das OB-Amt wirklich so wenig?

Leserbrief zu den Ansichten des OB-Kandidaten Harald Becker: Beim Lesen der Presseerklärung des OB-Kandidaten Becker fällt die Passage besonders auf, wonach er zwar politisch tätig...

Lesermeinung: „Oh Herr, lass Hirn ra!“

Leserbrief zu: Deißlinger Rat lehnt Karl-Heinz Maier als Ortsvorsteher abSeit vielen Jahren harmonieren die beiden Gemeindeteile Deißlingen und Lauffen zunehmend harmonisch. In vielen Bereichen...

Leserbrief: „Betriebsratsvorsitzender soll massiv unter Druck gesetzt werden“

Leserbrief zu "Machtkampf beim Roten Kreuz."Die Behauptung des Autors, dass der Betriebsratsvorsitzende nicht erreichbar gewesen wäre, ist falsch. Der Vorsitzende hat dem Autor bei...

Die Schule – ein Schlaraffenland…

Eine bedeutende Schlüsselrolle bei  der Aufnahme der neuen Mitbürger spielen zweifelsfrei die Schulen. Die Teilhabe am gemeinsamen Lernen ist der wichtige Weg in die...
Bürgerversammlung zur geplanten Hängebrücke in Rottweil. Foto: Wieland Vosseler, Team Ralf Graner Photodesign

Rekord-Hängebrücke Rottweil: Ablehnende Leser-Reaktionen auf die Bürgerversammlung

Rottweil (red). Nach der Einwohnerversammlung zur geplanten Weltrekord-Hängebrücke Rottweil-Testturm am gestrigen Donnerstagabend haben uns zwei Leserbriefe und ein Leserkommentar erreicht, die wir hier ungekürzt...

Krach und Lärm um Jugendherberge…oder vielleicht.…. viel Lärm um Nichts?

Ein Leserbrief im Originaltext zu unserer Berichterstattung über den Streit zwischen Dr. Thomas Pahl und der Stadt Rottweil um die Jugendherberge:

Causa Krankenhaus „Nicht zu entschuldigen”

Die Beichte des OB zum Umgang mit städtischen Geldern offenbart einmal mehr den Umgang der Stadtverwaltung mit dem Gemeinderat. Eine Panne reiht sich an...

Irgendwann bringe ich ihm diesen Ball nicht mehr

Liebe Leser, der Sommer 2016 ist ein türkischer. Extrem wie Erdogan. Statt sich in einem Mittelmaß einzupendeln, muss es gleich die harte Linie sein....

Warum fragen Sie nicht direkt, Herr Grimm?

Herr Grimm, der ja selbst Gemeinderat ist, moniert meines Erachtens zu recht den Umgang der Stadtverwaltung, hier ist wohl die Verwaltungsspitze gemeint, mit dem...

Lesermeinung: Es war einmal!!

Es war einmal ein wunderbarer Weg, mit idyllischen Ausblicken, um den Bühlinger Stallberg. Heute ist die Strecke, durch starke Überwucherung, nahezu weglos geworden. Den...
Zu allem eine eigene Meinung: NRWZ-Redaktionshund Jasper.

Jaspers Lösung für die Flüchtlingskrise: Vertreibt die Bösewichter!

Liebe Leser, jetzt wird mein Herrchen schon bei Spaziergängen auf die Flüchtlingskrise angesprochen, die ja herrsche. Ich verstehe das nicht so ganz – eine...

Verschmutztes Trinkwasser? Das denkt ein Rottweiler Weinhändler darüber

Auf die Nachricht vom verschmutzen Rottweiler Trinkwasser reagiert der Weinhändler Michael Grimm auf seine ganz eigene, humorvolle Weise. Für uns hat er seine Gedanken zum Tage aufgeschrieben. Hier sind sie:

Ruine Berneck: Burgengeschichte dem breiten Publikum vorstellen

Wer die Förderung des Schramberger Tourismus anstrebt, muss die Alleinstellungsmerkmale der Stadt herausstellen. Dazu gehören nicht die sattsam bekannten, die jede Schwarzwaldgemeinde für sich...

Freud lässt grüßen, oder: Auf jeden Topf passt ein Hintern

Seit sie vermehrt großmütterlichen Verpflichtungen nachkommt, weitet sich auch unversehens wieder der Horizont hin in Richtung der ursprünglichen Dinge des Lebens und wie selbige dem Wandel der Zeit unterworfen sind. Hat man die eigenen Sprösslinge noch pflichtbewusst jeden Abend bevor man sie in den Schlaf gesungen hat, gebadet, so ist das heute geradezu verpönt. Zuviel baden schadet dem Säureschutzmantel der Haut. Das ist einleuchtend, da hätte man einstens auch schon drauf kommen können, wäre man nicht unbedarft der Babywannen- und Säuglingspflegeproduktindustrie auf den fiesen Leim gegangen.

Heiße Höschen und Zirkusgegner im Blick

Die Kollegen vom "Schwarzwälder Boten" stehen auf heiße Höschen. Auf Hot Pants. Seit die Horber Redaktion öffentlich machte, dass an einer Schule vor Ort die...

Erst nach dem Bürgerentscheid wird die Katze aus dem Sack gelassen

Leserbrief zur geplanten Hängebrücke in Rottweil: Die Hängebrücke - freundliches Haustier oder nerviges Vieh? Gemeint ist natürlich "Die Katze im Sack", die am 19. März...

Schwerfälliger Friede nach dem Bürgerentscheid, oder: Wer muss sich hier die Leviten lesen lassen?

(Meinung). Zugegeben: Der Bürgerentscheid ist vorbei. Es wäre jetzt dringend an der Zeit, sich die Hand zu reichen, Befürworter wie Gegner. Doch sind beide...

Lesermeinung: 5-Sterne-Gefängnis mit Panoramaaussicht

Leserzuschrift zum geplanten Gefängnis: "Der freie Blick auf das Panorama der Schwäbischen Alb und ins Neckartal würde durch den Bau einer großflächigen Justizvollzugsanstalt auf dem...

Hängebrücke nicht auf Kosten des Profits

Leserbrief zur geplanten Hängebrücke in Rottweil Wir unterstützen und begrüßen die Bürgerinitiative "Rottweil ohne Hängebrücke". Es kann nicht sein das auf Kosten der Tier-,und Pflanzenwelt...

Lesermeinung: Das Land droht den Bürgern

Leserbrief zum geplanten Gefängnis: "Mit Drohungen wollte die grün-rote Landesregierung mit den nachgeordneten Verwaltungen 2014 auch die Tuninger Bürger zu einer Abstimmung bringen, die...

Neuer Slogan für Schramberg: Ticken wir noch richtig?

Man stelle sich vor, für die Marke Nivea werden plötzlich Logo und Erscheinungsbild geändert. Oder für UHU oder CocaCola. Kein Marketing-Experte käme auf diese...

Beim Abstimmen auch an die Zukunft der Jugend denken

Leserbrief zur geplanten Hängebrücke Offensichtlich hadert meine Senioren-Generation am meisten mit der Hängebrücke. Wir haben ja eine Menge Leben im vertrauten Bild unserer Stadt verbracht....

Lesermeinung: Kein Großgefängnis im Esch

Leserbrief zum geplanten Gefängnis: "Das geplante Großgefängnis im Esch wäre eine unwiederbringliche Vergeudung schöner Natur. Seit längerer Zeit dreht sich in unserer Stadt alles...

Lesermeinung: Keine Sternstunde des Gemeinderates

Leserbrief zur Wahl des Ersten Beigeordneten:Sehr anständig von Ihnen, Herr Arnegger, dass  Sie die  dämlichsten Fragen an die Kandidaten nicht im Liveticker aufgeführt  haben....

Ankündigungspolitik vom feinsten

Ich freue mich, dass auch die örtliche CDU so langsam ins Zweifeln kommt, ob man den Worten Kauders „Gäubahn-Ausbau kommt“ Glauben schenken darf. Sie...

Ist die Hochrechnung richtig?

Leserbrief zur geplanten Hängebrücke in Rottweil Den Zeitungsberichten über die künftige Hängebrücke entnehme ich folgende Zahlen: 100 000 Besucher in 365 Tagen. Wenn nun diese...

Lesermeinung: Hängt Rottweils Zukunft von der Entscheidung für ein Großgefängnis ab?

Leserbrief zum geplanten Gefängnis: "Entwicklung und Fortschritt sind eine gute Sache, wenn man verantwortungsvoll damit umgeht. Wir müssen achtsam mit dem Organismus umgehen, den...

Sulgen oder Talstadt?

Die Frage geht herum im Städtchen, wo lehrt man künftig jenes Gretchen? Die fragte einst den Doktor Faust, welch Sinn und Glaub wohl in ihm haust. In Schramberg...

Slogansuche – auf städtischer Broschüre?

SCHRAMBERG (him) - In einem langwierigen Markenbildungsprozess will sich die Stadt neu aufstellen. Arbeitsgruppen, Lenkungskreise, Ausschüsse beraten. Ergebnis unter anderem: Ein neuer Slogan muss...

Erstaunliches Einpunkte-Programm

Lesrbrief zum Artikel "Albrecht kandidiert erneut in Zimmern" Zu Ihremm Artikel „Albrecht tritt in Zimmern an“, um den Ort nach Rottweil einzugemeinden, gestatten Sie mir...

Rivalität zwischen Wildtier und Jagdlust?

Leserbrief zum Artikel "Drückjagd am Tierstein" Mit großem Interesse habe ich die Pro- und Contra-Argumentation zur Jagd in Ihrem Artikel "Drückjagd am Tierstein" gelesen. Zur...

Lesermeinung: Aus der Seele gesprochen, Herr Dr. Mehl

Zum Leserbrief von Stadtrat Dr. Jürgen Mehl: Bravo und herzlichen Dank für Ihren Leserbrief in der NRWZ. Thema: Brutalst beabsichtigte Zeitenwende fürs alte Rottweil....

Frühlingserwachen in Zimmern

Leserbrief zum Wahlkampf in Zimmern: In Zimmern Frau Merz ihre Rösslein einspannt. Sie führt sie zum Wahlkampf mit Schwung und galant. Dem Wahlvolk dem schaut...

Lesermeinung: Sind 40 Meter Höhe nicht zu provinziell?

Die Hängebrücke über´s Nekartal soll es also tatsächlich geben. 40 Meter über´m Nekartal? Ist das nicht ein bisschen zu provinziell. Mein Vorschlag wäre auf...

Schramberg: „Keine Ladesäule für E-Autos”

  Man sucht in Schramberg Markenzeichen, die leuchten in die Welt hinein, um die Touristen zu erreichen, doch ist der Leuchtturm ohne Schein. Da will man ticken wie die...

Keine Lobby für Radfahrer und Fußgänger

Leserbrief zur Verbindungsstraße zwischen Hausen und Zimmern Seit vielen Jahren schon wird über die Verbindungsstraße zwischen Hausen und Zimmern diskutiert. Nun haben Gemeinderat und Verwaltung...

Lesermeinung: „Es gibt zwei Risiken beim Bürgerentscheid am Sonntag!”

Ein Leserbrief zum geplanten Gefängnis und zum Bürgerentscheid am Sonntag: "Es gibt zwei Risiken beim Bürgerentscheid am Sonntag. Risiko 1.: Es gibt immer noch Bürger/innen welche einem...

Leserbrief zu Artikel „Kein Jägerlatein: Einhorn in Garten in Schramberg“

Früher hat man immer gesagt, dem Wild gehört der Wald…Nun in den letzten Jahrzehnten haben wohl die Bebauungspläne der Kommunen keine Rücksicht darauf genommen....

Lesermeinung: Es ist eine Schande

Leserbrief zum Wahlentscheidung Standort Esch: Da macht man sich auf einen jahrelangen Weg um einen sicherlich unbestrittenen, notwendigen, modernen Strafvollzug zu realisieren. Viele Menschen...

Leserbrief zu: „Lauterbach: Unmut über Windkraftanlagen”

Ich bin überrascht, dass die baden-württembergische CDU nicht weiß, dass es bei der angesprochenen Abstandsregelung ausschließlich um das Geozentrum bei Schenkenzell geht. Da steht...

Obernarren: „Wir haben gebettelt”

Zur Kritik von Werner Klank an einem Werbespruch eines Autohauses auf einem Wagen der Obernarren erreicht uns folgende Entgegnung: Wir, die Obernarren sind an...

Leserbrief: „Kein Jägerlatein mehr“

Leserbrief zu „Jagd auf Bürgermeister Scholz“. Jägerlatein gibt es, solange es Jäger gibt. Meistens entlockt es dem Zuhörer ein Schmunzeln und bei den Jägern ein...

Persönliche Animositäten mit dem Holzhammer gelöst

Leserbrief zum Artikel: Volkshochschule schmeißt Vortragsveranstalter raus – denn „das Fass ist übergelaufen“. Ja, ich war in dem Bildervortrag von Herrn Adler. Und ich habe...

Freundeskreis Asyl war jahrelang eher passiv

Leserbrief-Antwort zu "Das Bündnis für Integration war schon da" von Elke Reichenbach: Ich möchte Frau Reichenbach widersprechen: der Freundeskreis Asyl hat in den letzten...

Leserbrief: Verantwortungsvoll für Rottweils Entwicklung entscheiden

Im Vorfeld zum Bürgerentscheid über die geplante Hängebrücke in Rottweil habe ich sowohl die Hängebrücke in Reutte in Tirol als auch die Hängebrücke in...

Überstunden unterm Sofa

Um Gerüchten vorzubeugen, soll an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben, dass das kurze aber effiziente Zusammentreffen mit Claus W. neulich nicht ohne Folgen blieb: wir haben Familienzuwachs bekommen! Natürlich habe ich die Sache sogleich meinem Mann gebeichtet, und sein Hochziehen erst der einen, dann der anderen Augenbraue als Zustimmung gewertet. Jetzt leben sie bei uns: Irma und Fifi.

Leserbrief zu „Talumfahrung im vordringlichen Bedarf”

Unserem Wahlkreisabgeordneten Volker Kauder ist es nach jahrelangen Bemühungen gegen den Widerstand der grün-roten Landesregierung die Talstadtumfahrung Schramberg in den vordringlichen Bedarf zu bringen.Ich...

Beim Gasbezug läßt sich noch deutlich mehr Geld sparen

Leserbrief zum Artikel "Kampf um den Stromkunden: ENRW mahnt Wettbewerber ab" Zurecht weist die ENRW in ihrem Presseartikel auf eine verwerfliche Werbemethode eines ihrer Wettbewerber...

Lesermeinung: Geld verschleudert am Kreisverkehr

Lange Autoschlangen derzeit an der Kreisverkehrsbausstelle Villingendorf B 27/B 14. Aber noch schwerer als dieses Ärgernis wiegt die Tatsache wie an diesem Kreisverkehr Geld...

Lesermeinung: Haben Sie eine Vorstellung von Anstand, Herr Albrecht?

Leserbrief zur Wahl des  Ersten Beigeordneten:Eine Frage nach allerhöchst persönlichen Ausrichtungen zu stellen, zumal vor einer allerhöchst wichtigen Persönlichkeitswahl, sollte unter der Würde eines...

Tickt’s in Schramberg immer noch?

Bei dir tickt’s. Du tickst wohl nicht richtig. Der hat einen Tick. Alles keine Komplimente. Und was macht Schramberg? Es möchte ticken. Dabei ist der...

Werbeveranstaltung in St. Maria

Am Sonntagabend habe ich mich auf ein hochrangiges kulturelles Erlebnis bei der Verleihung des Eberhard-Friedrich-Walcker-Preises gefreut. Stattdessen kam ich mir vor wie auf einer...

Alfons B., der Prophet, oder: „Großer Meister, wir glauben dir!”

In einer Karikatur nimmt unsere Leserin Doro Flad den Rottweiler "Sonderbeauftragten für das Testturmprojekt und das Gefängnis, den früheren Stadtjugendring-Sanierer Alfons Bürk auf die Schippe. Der Mann, der für die Stadtverwaltung gegen Honorar zurzeit Visionen verbreitet, der von der örtlichen Tageszeitung schon mit "der Unverzichtbare" tituliert worden ist, der den Begriff "Ökogefängnis" wohl erfunden hat, er gilt Flad als Prophet.

Lesermeinung: Wohnungspolitik der Stadt Rottweil – kein Burner!

Man reibt sich verwundert die Augen, wenn Stadtbau-Chef Herr Hauser ausführt „ der Wohnungsmarkt in Rottweil sei angespannter“. Bei einer Warteliste von 130 Interessenten...

Verkehr raus aus der Innenstadt

Leserbrief zum Thema Stadtentwicklung in Rottweil „Innovativ“ ist das Schlagwort, das die Stadtverwaltung zurzeit gerne im Zusammenhang mit der Stadtentwicklung Rottweils in den Mund nimmt....

Tiere warten oft stundenlang unter Schmerzen auf Erlösung

Leserbrief zum Artikel "Drückjagd am Tierstein" Mit Bestürzung las ich den Artikel in Ihrer Zeitung zum Thema "Drückjagd". Die Grünröcke auch Jäger genannt, wollen auf...

Leistungen der Frauen nicht übersehen

SCHRAMBERG (him) – Bei der Verabschiedung des Haushalts der Stadt Schramberg hatte Oberbürgermeister Thomas Herzog der neu gewählten Sprecherin der Fraktion SPD/Buntspecht Tanja Witkowski...

„Gesetz der Straße“ auf dem Kleinspielfeld

Es ist doch nichts passiert! So ist es! Den Kindern von Oberbürgermeister Thomas Herzog ist mutmaßlich nichts passiert, auch nicht den Kindern und Enkeln...