0.6 C
Rottweil
Mittwoch, 26. Februar 2020

Ruine Berneck: Burgengeschichte dem breiten Publikum vorstellen

Leserbrief zu: Bernecktal: Ruinenreste werden abgeräumt

Wer die Förderung des Schramberger Tourismus anstrebt, muss die Alleinstellungsmerkmale der Stadt herausstellen. Dazu gehören nicht die sattsam bekannten, die jede Schwarzwaldgemeinde für sich in Anspruch nimmt, sondern eben das Bernecktal, dessen Einmaligkeit nicht nur durch seine Ursprünglichkeit und seine Geologie, sondern auch durch seine Ruinen, besteht.

Wenn es gelingt, den vorgesehenen Premium-Wanderweg einzurichten, kann doch die Ruine Berneck nicht geschleift werden. Ganz im Gegenteil: Es gilt doch eine Burgengeschichte einem breiten Publikum vorzustellen, die das Bernecktal mit seinen Burg- Ruinen mitbeinhaltet. Dazu gehören auch das „Türmle“ und die „Altenburg“.

Martin Arnegger, Lackendorf

 

Mehr auf NRWZ.de