Mar­ke und Mas­ke bil­den

Die Nar­ren reagi­ern mit Schnur­ren,
die­weil Nor­ma­le eher mur­ren:
Schram­berg, so scheint’s, Geld übrig hat
und sucht den Slo­gan für die Stadt.

Ein Wett­be­werb soll Licht erge­ben,
und Schram­berg aus dem Tale heben:
mit Logo, Mar­ke und Design
soll die­se Stadt erkenn­bar sein!

Wo einer hin­geht, bleibt und steht,
da braucht es Lebens­qua­li­tät!
Und wo der­glei­chen liegt im Argen,
da hel­fen Slo­gans nicht noch Mar­ken!

Egal, wer da und immer kom­me
und sagt, was die­ser Stadt so from­me;
die Men­schen geben ihr’s Gesicht:
ein Slo­gan hilft, doch macht er’s nicht!

Hart­mut Lüb­ben, Nie­dere­schach