3.5 C
Rottweil
Mittwoch, 26. Februar 2020

81-Jährige aus Sulz wird seit Donnerstagmorgen vermisst

KREIS ROTTWEIL (pz) Die Polizei sucht zusammen mit anderen Hilfskräften seit Donnerstagmorgen  die 81 Jahre alte Elisabeth Tabar aus Sulz. Die alleine lebende, demente Frau wurde gegen 9.30 Uhr in der Bäckerei im Norma-Markt zuletzt gesehen.

Bei der Suche mit Mantrailer-Hunden verlor sich ihre Spur am Bahnhof in Sulz, weshalb die Polizei nicht ausschließt, dass die körperlich rüstige Seniorin in einen Zug eingestiegen ist. Für Elisabeth Tabar besteht in Anbetracht der aktuellen Wetterlage Lebensgefahr. Hinwendungsorte sind nicht bekannt.

Die Vermisste ist zirka 160 cm groß, schlank, graues, kurzes, glattes Haar, ungepflegte Erscheinung, trägt übergroße Kleidung, müßte in einem blauen oder grünen, ebenfalls zu großen Anorak unterwegs sein. Wer die möglicherweise verwirrte Frau, die alleine unterwegs ist, gesehen hat, soll sich bitte umgehend bei der Polizei melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Oberndorf (Tel. 07423 81010 0) oder der Polizeiposten Sulz (07454 92746) entgegen.

 

Mehr auf NRWZ.de