Der Chor verbrachte einige Tage in der Jugendherberge in Sigmaringen um intensiv zu proben. Foto: pm

ROTTWEIL-GÖLLSDORF (pm) – Die Weih­nachts­zeit naht und damit auch das all­jähr­li­che Weih­nachts­kon­zert der Jugend­kan­to­rei Gölls­dorf, für das natür­lich ordent­lich
geprobt wer­den will. Um dies zu ermög­li­chen, wur­de auch die Chor­frei­zeit wie­der in die Tat umge­setzt: Der Chor ver­brach­te eini­ge Tage in der Jugend­her­ber­ge in Sig­ma­rin­gen,
um sich auf den nahen­den Auf­tritt vor­zu­be­rei­ten.

Aller­dings gilt der Aus­flug nicht nur zur Pro­be der neu­en Stü­cke, die die­ses Jahr ein gro­ßes Gebiet von klas­si­schen Weih­nachts­lie­dern bis hin zu den aus­ge­fal­lens­ten Melo­di­en abdeckt, son­dern auch zur Stär­kung der Gemein­schaft.

Beson­ders das Tausch-Spiel erfreu­te die Jugend­li­chen, die einen Apfel gegen alle erdenk­li­chen Din­ge ein­tausch­ten und dabei erstaun­li­che Erfah­run­gen mach­ten. Bei gemein­sa­mem Kaf­fee und Kuchen im gemüt­li­chen Ambi­en­te der Cafés neben dem
Schloss und den Spie­le­aben­den wuchs die Grup­pe noch mehr zusam­men.

Doch auch die Pro­ben bean­spruch­ten ihre Zeit: Neben den mor­gen- und abend­li­chen Tut­ti-Pro­ben kamen auch Stimm­bil­dung und Pro­ben in den ein­zel­nen Stim­men nicht zu kurz. Schließ­lich soll den Besu­chern des Weih­nachts­kon­zer­tes, das am 20. Dezem­ber ab 17 in der St. Franz-Xaver-Kir­che in Gölls­dorf statt­fin­det, eine unver­gess­li­che musi­ka­li­sche Freu­de gemacht wer­den.

Der Kin­der­chor der Jugend­kan­to­rei wird an Hei­lig­abend ab 17 Uhr ein Krip­pen­spiel in der Gölls­dor­fer Kir­che auf­füh­ren. Kin­der ab der ers­ten Klas­se, die Lust am Sin­gen haben, sind herz­lich ein­ge­la­den, frei­tags ab 17:30 Uhr in den Gemein­de­saal der
Kir­chen­ge­mein­de zu kom­men, um dort an einer Schnup­per­pro­be teil­zu­nehm