- Anzeigen -

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

(Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...
16.1 C
Rottweil
Mittwoch, 27. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

    (Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

    Am 19. März sollen Rottweils Bürger über die Hängebrücke entscheiden

    (här, gg). Jetzt ging es ganz schnell: Nachdem die Dialoggruppe mit Vertretern aus der Bürgerschaft, der Gewerbe- und Handelsverein, die Freien Wähler im Gemeinderat und nun auch die CDU dafür ausgesprochen haben, kommt der Bürgerentscheid über die Hängebrücke, die vom ThyssenKrupp-Testturmgelände zur Innenstadt geplant ist. Die Bürgerinitiative gegen die Hängebrücke, die bereits Unterschriften für einen Bürgerentscheid gesammelt hat, kann nun kurz durchschnaufen. Ihr Etappenziel ist erreicht.

    Die NRWZ hatte es vorausgesagt: Der Bürgerentscheid über die Hängebrücke komme jetzt wohl ganz schnell. Und tatsächlich. Am 19. März 2017 werden Rottweils Bürger die folgende Frage beantworten können: "Soll die Stadt Rottweil die Voraussetzungen dafür schaffen, dass ein privater Investor eine Hängebrücke zwischen dem Berner Feld und der historischen Kernstadt errichten kann?"

    Das hat der Gemeinderat am Mittwochabend nach zweistündiger Beratung einschließlich einer halbstündigen Beratungspause mit 20:3 Stimmen beschlossen.

    Eine entsprechende Empfehlung hatte schon die 50-köpfige Dialoggruppe bei ihrer dritten und letzten Sitzung in der Stadthalle an den Gemeinderat gegeben – mit der Bitte um eine „zügige Entscheidung“. Ebenso hatte sich der Gewerbe- und Handelsverein der Stadt geäußert.

    Mit seinem Beschluss entsprach der Gemeinderat einem Antrag der CDU-Fraktion, die sich ausdrücklich dafür aussprach, keinen konkreten Trassenverlauf in der Fragestellung an die Bürger zu nennen.

    Das missfiel Jörg Stauss (Freie Wähler), der daraufhin den Antrag stellte, den Bockshof unterhalb des Taubenturms am Dominikneermuseums als Ein- ind Ausstiegsplatz auszuschließen. Doch das wurde mit 9:13 Stimmen abgelehnt.

    Der CDU-Vorstoß kam überraschend, nachdem ihr Fraktionschef Günter Possselt noch vor einer Woche auf die Zuständigkeit des Gemeinderats gepocht hatte. Jetzt erklärte er, man könne dem Investor keine weiteren Verzögerungen zumuten und brauche deshalb eine zügige Entscheidung und sollte zudem die Empfehlung der Dialoggruppe respektieren.

    - Anzeige -

    Winfried Hecht von der Bürgerinitiative „Rottweil ohne Hängebrücke“ zeigte sich auf Anfrage nicht zufrieden mit der Formulierung. Die Bürger müssten konkret wissen, worüber sie abstimmten, bemängelte er. Günter Posselt erklärte, das könne man im Bebauungsplanverfahrern noch klären. Dabei hätten die Bürger alle Möglichkeiten. Einfluss zu nehmen.

    Am Ende bedankte sich ein Sprecher von Investor Eberhardt für das Vertrauen des Gemeinderats.

    Der Gemeinderat begrüßte in einem weiteren Beschluss die Realisierung einer Fußgänger-Hängebrücke vom Berner Feld über das Neckartal bis zur Innenstadt durch die Eberhardt IMMO Gmbh, Hohentengen. Dieser Beschluss Ist fast einstimmig beschlossen worden – bei nur einer Gegenstimme.

    Ungeklärt ist bis auf weiteres der genaue Verlauf der Hängebrücke, sind ihre Einstiegspunkte. Bislang hat der Investor keine Einigung mit den Anliegern erzielen können. Diese gar nicht unwichtige "Detail" soll später im Bebauungsplanverfahren geklärt werden, hieß es am Mittwoch.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Nutzen Sie die freie Zeit und kümmern Sie sich um Ihre Homepage

    Nutzen Sie die freie Zeit und kümmern Sie sich um Ihre Homepage

    Liebe Handwerker/innen, stellt Sie Ihre Auftragslage jetzt in der Krise vor Herausforderungen? So wenig Aufträge wie lange nicht? Dann ist…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 69

    Dicht- und Klebstoffe bequem online bestellen!

    Wir bieten für Privatkunden und Gewerbetreibende: -Profiprodukte zum Großhandelspreis -einzigartige Farbauswahl -Dicht- und Klebstoffe für alle Anwendungen -Silikon, PU/Hybrid, Acryl,…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 40
    SCHNELLE-LECKERE UND GESUNDE KÜCHE FÜR ZUHAUSE

    SCHNELLE-LECKERE UND GESUNDE KÜCHE FÜR ZUHAUSE

    Wir sind für euch von Montag bis Samstag von 9.00 - 18.00 Uhr da. Ab sofort haben wir in unserem…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 118

    Unbekannte löst Brandmelder aus – Kaufland Rottweil evakuiert

    Eine derzeit noch unbekannte Frau hat am frühen Mittwochnachmittag einen Brandmelder im Einkaufszentrum auf der Saline ausgelöst. Die Feuerwehr rückte an, die...

    Schramberg – Schiltach: Bundesstraße in den Pfingstferien zu

    Wie bereits berichtet, ist für die weiteren Arbeiten im Bereich des „Rappenfelsens“ erneut eine Vollsperrung der unterliegenden Bundesstraße erforderlich. "Diese Arbeiten sind notwendig, da herabstürzende...

    Feuerwehr montiert Antenne am Tennenbronner Schulhaus

    Die Feuerwehr stellt auf digitalen Funk um. Hierfür werden derzeit im gesamten Landkreis Rottweil Antennen an öffentlichen Gebäuden montiert. Welches Gebäude gewählt wird, hängt...

    Interkom Seedorf/Waldmössingen: Erweiterung kommt

    Das Interkommunale Industriegebiet Seedorf-Waldmössingen ist fast komplett belegt. Laut Geschäftsbericht für das Jahr 2019 steht lediglich eine Fläche von weniger als einem halben Hektar...

    Verein kümmert sich um Rottweiler Stadttauben – und bittet um Geld

    "Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass in Rottweil fast keine Tauben in den Fußgängerzonen und auf den Straßen nach Futter suchen?" So...

    Ein Friedensbotschafter auch in Rom und in Polen

    Noch nie hat eine Postkarte des Stadtarchivs und Stadtmuseums Schramberg solche Kreise gezogen wie die Postkarte zum 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkrieges...

    Landesehrennadel für Thomas Hug aus Waldmössingen

    Thomas Hug aus Waldmössingen erhielt am Montag von Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg für seine Verdienste im Ehrenamt. Darüber berichtet die...

    +++ Update: HGV Schramberg diskutiert mit Landtagsabgeordnetem Karrais über die aktuelle Situation

    Der Landtagsabgeordnete Daniel Karrais interessierte sich bei einem Besuch und Austausch mit dem HGV Schramberg und Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr für die Situation des Einzelhandels...

    Badisch-Schwäbischer Erfindergeist: Sonderausstellung in Schramberg

    Mit der Wankel-Sonderausstellung soll der Wankelmotor mit seinen zahlreichen, verschiedenen Anwendungsbereichen von seiner frühen Entwicklung durch den badischen Erfinder Felix Wankel zusammen mit der...

    Knast oder nicht?

    Ein 26-Jähriger aus Wellendingen - vorbestraft unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Führerschein - setzte am Dienstag alles auf...
    - Anzeige -