8.2 C
Rottweil
Dienstag, 25. Februar 2020

25 erfolgreiche Abiturienten an der Friedrich-Ebert-Schule verabschiedet

SCHRAMBERG (pm) – Den dritten Abiturjahrgang seit Einführung des Technischen Gymnasiums an der Friedrich-Ebert-Schule (FES) konnte Schulleiter Hans-Jürgen Ohlmann in einer Feier mit Lehrern, Eltern, Geschwistern und Freunden verabschieden. Darüber berichtet Manfred Kaufmann von der FES:

In der Oberstufe des Schramberger TG werden bis zur Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife am Ende der Jahrgangsstufe 2 (Klasse 13) als Schwerpunkte die beiden Profilbereiche Umwelttechnik und Mechatronic unterrichtet, während die übrigen Hauptfächer, zum Beispiel Deutsch, Mathematik und Fremdsprachen sich in der Regel an die Lehrpläne der allgemein bildenden Gymnasien anlehnen.

Die offizielle Feier in der Aichhalder Josef-Merz-Halle wurde eingeleitet von einem interessanten Rückblick auf die letzten drei Schuljahre durch die beiden Klassensprecher Jennifer King und Dennis Schwarzwälder, während anschließend Dominik Vogel mit launigen Worten und mancher Anekdote aus dem Schulalltag gekonnt durch den Abend führte. Höhepunkt nach einem gemeinsamen Essen vom Büfett war natürlich die Zeugnisübergabe durch den Leiter der Oberstufe, Oberstudienrat Bernhard Broghammer und die Klassenlehrerin Katrin Kreischmann.

Die erfolgreichen Absolventen dieses Abiturjahrgangs sind: Dominik Baier (Dunningen), Jana Beck (Dunningen), Lena Brunner (Lauterbach), Ralph Burkhardt (Lauterbach), Hannah Deusch ((Schramberg), Nico Engelhardt (Dunningen), Fabian Haas (Sulgen), Moritz Heim (Dunningen), Peter Heinz (Dunningen), Cedric Hezel (Hochmössingen), Elias Kärcher (Sulgen), Aaron Kiefer (Schramberg), Jennifer King (Lauterbach), Maximilian King (Schramberg), Saskia Kluge (Dornhan-Weiden), Andre Knittel (Rötenberg), Jan Lauble (Sulgen), Felix Leinmüller (Dunningen), Jan Lingott (Aichhalden), Christoph Mauch (Schramberg), Maik Moosmann (Aichhalden), Simon Pfaff (Aichhalden), Dominik Pitschak (Sulgen), Dennis Schwarzwälder (Waldmössingen), Dominik Vogel (Rottweil).

Preise für besonders gute Leistungen erhielten Fabian Haas, Ralph Burkhardt, Jan Lauble und der Jahrgangsbeste Elias Kärcher mit einem Notendurchschnitt von 1,2. Belobigungen gingen an Dominik Baier und Dennis Schwarzwälder. Der Sozialpreis für besonderes Engagement im Schulleben wurde dieses Mal an zwei Schüler vergeben, ihn teilen sich Dennis Schwarzwälder und Dominik Vogel. Alle Preise, nämlich wertvolle Einkaufsgutscheine bei den Geschäften des HGV Schramberg, wurden gesponsert vom Förderverein der Friedrich-Ebert-Schule.

2. Oberstudienrat Bernhard Broghammer und Klassenlehrerin Katrin Kreischmann (Mitte) überreichten den erfolgreichen Abiturienten ihre Abschlusszeugnisse.
Oberstudienrat Bernhard Broghammer und Klassenlehrerin Katrin Kreischmann (Mitte) überreichten den erfolgreichen Abiturienten ihre Abschlusszeugnisse.

Neben einigen unterhaltsamen Programmbeiträgen ließen es sich die Abiturienten auch nicht nehmen, in einem spannenden Quiz-Contest gegen ihre (ehemaligen) Lehrer anzutreten, wobei man auf die Schnelle Fragen aus verschiedenen Klassenarbeiten der letzten beiden Schuljahre beantworten musste. Und siehe da – gewonnen haben die Schüler, knapp, aber verdient.

 

Mehr auf NRWZ.de