25 erfolgreiche Abiturienten an der Friedrich-Ebert-Schule verabschiedet

1. Die erfolgreichen Abiturienten des Technischen Gymnasiums an der Friedrich-Ebert-Schule nach der Zeugnisübergabe. Fotos: pm

SCHRAMBERG (pm) – Den drit­ten Abitur­jahr­gang seit Ein­füh­rung des Tech­ni­schen Gym­na­si­ums an der Fried­rich-Ebert-Schu­le (FES) konn­te Schul­lei­ter Hans-Jür­gen Ohl­mann in einer Fei­er mit Leh­rern, Eltern, Geschwis­tern und Freun­den ver­ab­schie­den. Dar­über berich­tet Man­fred Kauf­mann von der FES:

In der Ober­stu­fe des Schram­ber­ger TG wer­den bis zur Erlan­gung der All­ge­mei­nen Hoch­schul­rei­fe am Ende der Jahr­gangs­stu­fe 2 (Klas­se 13) als Schwer­punk­te die bei­den Pro­fil­be­rei­che Umwelt­tech­nik und Mecha­tro­nic unter­rich­tet, wäh­rend die übri­gen Haupt­fä­cher, zum Bei­spiel Deutsch, Mathe­ma­tik und Fremd­spra­chen sich in der Regel an die Lehr­plä­ne der all­ge­mein bil­den­den Gym­na­si­en anleh­nen.

Die offi­zi­el­le Fei­er in der Aich­hal­der Josef-Merz-Hal­le wur­de ein­ge­lei­tet von einem inter­es­san­ten Rück­blick auf die letz­ten drei Schul­jah­re durch die bei­den Klas­sen­spre­cher Jen­ni­fer King und Den­nis Schwarz­wäl­der, wäh­rend anschlie­ßend Domi­nik Vogel mit lau­ni­gen Wor­ten und man­cher Anek­do­te aus dem Schul­all­tag gekonnt durch den Abend führ­te. Höhe­punkt nach einem gemein­sa­men Essen vom Büfett war natür­lich die Zeug­nis­über­ga­be durch den Lei­ter der Ober­stu­fe, Ober­stu­di­en­rat Bern­hard Bro­g­ham­mer und die Klas­sen­leh­re­rin Kat­rin Kreisch­mann.

Die erfolg­rei­chen Absol­ven­ten die­ses Abitur­jahr­gangs sind: Domi­nik Bai­er (Dun­nin­gen), Jana Beck (Dun­nin­gen), Lena Brun­ner (Lau­ter­bach), Ralph Burk­hardt (Lau­ter­bach), Han­nah Deusch ((Schram­berg), Nico Engel­hardt (Dun­nin­gen), Fabi­an Haas (Sul­gen), Moritz Heim (Dun­nin­gen), Peter Heinz (Dun­nin­gen), Ced­ric Hezel (Hoch­mös­sin­gen), Eli­as Kärcher (Sul­gen), Aaron Kie­fer (Schram­berg), Jen­ni­fer King (Lau­ter­bach), Maxi­mi­li­an King (Schram­berg), Sas­kia Klu­ge (Dorn­han-Wei­den), And­re Knit­tel (Röten­berg), Jan Lau­ble (Sul­gen), Felix Lein­mül­ler (Dun­nin­gen), Jan Lin­gott (Aich­hal­den), Chris­toph Mauch (Schram­berg), Maik Moos­mann (Aich­hal­den), Simon Pfaff (Aich­hal­den), Domi­nik Pitschak (Sul­gen), Den­nis Schwarz­wäl­der (Wald­mös­sin­gen), Domi­nik Vogel (Rott­weil).

Prei­se für beson­ders gute Leis­tun­gen erhiel­ten Fabi­an Haas, Ralph Burk­hardt, Jan Lau­ble und der Jahr­gangs­bes­te Eli­as Kärcher mit einem Noten­durch­schnitt von 1,2. Belo­bi­gun­gen gin­gen an Domi­nik Bai­er und Den­nis Schwarz­wäl­der. Der Sozi­al­preis für beson­de­res Enga­ge­ment im Schul­le­ben wur­de die­ses Mal an zwei Schü­ler ver­ge­ben, ihn tei­len sich Den­nis Schwarz­wäl­der und Domi­nik Vogel. Alle Prei­se, näm­lich wert­vol­le Ein­kaufs­gut­schei­ne bei den Geschäf­ten des HGV Schram­berg, wur­den gespon­sert vom För­der­ver­ein der Fried­rich-Ebert-Schu­le.

2. Oberstudienrat Bernhard Broghammer und Klassenlehrerin Katrin Kreischmann (Mitte) überreichten den erfolgreichen Abiturienten ihre Abschlusszeugnisse.
Ober­stu­di­en­rat Bern­hard Bro­g­ham­mer und Klas­sen­leh­re­rin Kat­rin Kreisch­mann (Mit­te) über­reich­ten den erfolg­rei­chen Abitu­ri­en­ten ihre Abschluss­zeug­nis­se.

Neben eini­gen unter­halt­sa­men Pro­gramm­bei­trä­gen lie­ßen es sich die Abitu­ri­en­ten auch nicht neh­men, in einem span­nen­den Quiz-Con­test gegen ihre (ehe­ma­li­gen) Leh­rer anzu­tre­ten, wobei man auf die Schnel­le Fra­gen aus ver­schie­de­nen Klas­sen­ar­bei­ten der letz­ten bei­den Schul­jah­re beant­wor­ten muss­te. Und sie­he da – gewon­nen haben die Schü­ler, knapp, aber ver­dient.