67 Schüler der Ludwig-Erhard-Schule Schramberg verabschiedet

Die diesjährigen Lob- und Preisträger der Fachhochschulreife an der Ludwig-Erhard-Schule Schramberg mit den Klassenlehrern Melanie Carle, Anita Heine, Olaf Gillar, Schulleiter Jörg Wiesemann und Manuel Wilhelm von der Kreissparkasse Rottweil. Foto: pm

Schram­berg (ldw) – Gro­ßer Jahr­gang-gro­ßer Abschied. Die Fach­hoch­schul­rei­fe kauf­män­nisch des Jahr­gangs 2015/2016 ist geschafft. 67 Schü­ler der Lud­wig-Erhard-Schu­le Schram­berg fei­er­ten gemein­sam mit ihren Leh­rern den gemein­sa­men Abschluss des BKFH und der Klas­sen Bk2 (FH). DFar­über berich­tet die Schu­le:

Zum Ende eines erfolg­rei­chen Schul­jahrs wur­den die Schü­ler von Schul­lei­ter Jörg Wie­se­mann und dem Leh­rer­kol­le­gi­um des Berufs­kol­legs im Rah­men einer Fei­er­lich­keit aus der Schu­le ent­las­sen. Nach einer abge­schlos­se­nen beruf­li­chen kauf­män­ni­schen Aus­bil­dung oder nach Absol­vie­ren des Kauf­män­ni­schen Berufs­kol­legs I konn­ten nun die Absol­ven­ten ihr Rei­fe­zeug­nis als Zugangs­be­rech­ti­gung für die Fach­hoch­schu­le ent­ge­gen neh­men.

Schul­lei­ter Wie­se­mann wand­te sich mit sehr per­sön­li­chen Wor­ten an die anwe­sen­den Ent­lass­schü­ler, sie hät­ten nun die grö­ße­ren und freie­ren Start­be­din­gun­gen für eine groß­ar­ti­ge Zukunft gelegt. Auch die Klas­sen­leh­rer ergrif­fen das Wort, sie tru­gen Rück­bli­cke und Aus­bli­cke ana­ly­tisch poin­tiert der Fest­ver­samm­lung vor.

Die Abschluss­zeug­nis­se für die Fach­hoch­schul­rei­fe konn­ten die Schü­ler der drei Klas­sen aus Hän­den der Klas­sen­leh­rer und des Schul­lei­ters ent­ge­gen neh­men, beglei­tet von stän­di­gen anschwel­len­den Bei­falls­be­kun­dun­gen.

Den Wirt­schafts­preis für beson­de­re Leis­tun­gen im Fach Betriebs­wirt­schafts­leh­re (BWL) tei­len sich in die­sem Jahr Sabri­na Klauss­ner und Vanes­sa Wil­helm, jeweils mit der Fach­no­te von 1,3. Die Kreis­spar­kas­se Rott­weil för­dert beson­ders die Leis­tun­gen im Fach Wirt­schaft, so konn­te Manu­el Wil­helm von der Kreiss­pa­kas­se, Zweig­stel­le Sul­gen, den bei­den erfog­reichs­ten Schü­le­rin­nen gra­tu­lie­ren, er über­reich­te den Preis­trä­ge­rin­nen eine Urkun­de und ein Preis­geld in bar.

Beson­de­re Aner­ken­nung für ihre schu­li­schen Gesamt­leis­tun­gen erhiel­ten fol­gen­de Schü­le­rin­nen und Schü­ler: BKFH Preis: Sarah Bütt­ner (Sig­marswan­gen), Patri­cia Dur­sun (Vöh­rin­gen), Lisa Helms (Buchen­berg), Sabri­na Klauss­ner (Ten­nen­bronn), Vanes­sa Wil­helm (Win­zeln). Lob: Yvon­ne Huber (Schram­berg), Simon Wein­mann (Zepfen­han). BK2(FH) Preis: Jana Lem­per­le (Beffen­dorf), Lili­an Zwe­renz (Dun­nin­gen) Lob: Sas­kia Bro­g­ham­mer (Locher­hof), Fran­zis­ka Gei­ger (Locher­hof), Julia Jus­sek (Hart­hau­sen) und Anne Rapp (Locher­hof).”