KREIS ROTTWEIL (pm) – Der Grü­ne Kreis­ver­band Rott­weil lädt zum poli­ti­schen Gespräch mit musi­ka­li­scher Unter­ma­lung durch die „Caver­hill Guar­di­ans“ ein. Am 6. Janu­ar ab 11.30 Uhr wird im Café zur Bie­nen­kö­ni­gin in Zim­mern, Schul­stra­ße 1, der baden-würt­tem­ber­gi­sche Minis­ter für Länd­li­chen Raum und Ver­brau­cher­schutz, Alex­an­der Bonde, bei einem poli­ti­schen Neu­jahrstalk Gele­gen­heit geben, Fra­gen zu stel­len und mit zu dis­ku­tie­ren.

Minis­ter Alex­an­der Bonde wird unter dem Mot­to „Poli­ti­scher Neu­jahrstalk” Bilanz zie­hen über die bis­he­ri­ge Arbeit des Kabi­netts und sich den Fra­gen der Bür­gern stel­len.

Vor den Wor­ten kommt die Musik: Als Ein­stand wird eine Abord­nung der Dudel­sack­band „Caver­hill Guar­di­ans“ den Gäs­ten ein Mini-Kon­zert geben. Die 1981 in Schram­berg gegrün­de­te Pipes & Drums Band spielt typisch schot­ti­sche Musik der High­lands.

Die Begrü­ßung erfolgt durch Alex­an­der Rust­ler, Vor­stands­mit­glied und Spre­cher des Grü­nen Kreis­ver­bands Rott­weil. Minis­ter Alex­an­der Bonde wird dar­auf­hin aus dem Näh­käst­chen plau­dern: Resü­mee 2014 und Aus­blick auf das neue Jahr: Was steht 2015 auf der poli­ti­schen Agen­da? Danach kön­nen die Besu­cher Fra­gen stel­len und mit­dis­ku­tie­ren.