SCHRAMBERG (pm) – Die Alz­hei­mer Initia­ti­ve zeigt am Mitt­woch 14. Okto­ber ab 19 Uhr im Spit­tel Senio­ren­zen­trum, Parkt­or­weg 3 in Schram­berg den Spiel­film „Eines Tages“ mit Horst Jan­son.

Der Film beleuch­tet das The­ma Demenz anhand drei­er Bei­spie­le:

Eines Tages spürt Frie­der, dass er „schwar­ze Löcher“ in sei­ner Erin­ne­rung hat, sei­ne Frau und die Kol­le­gen ver­mu­ten einen „Burn-out“. – Annet­te und Leon suchen einen Weg für die wei­te­re Betreu­ung ihrer demenz­kran­ken Muter. Doch ihre Vor­stel­lun­gen davon gehen weit aus­ein­an­der. – Jakob lebt schon lan­ge in sei­ner eige­nen Welt. Sei­ne Frau Mar­got umsorgt ihn lie­be­voll und ver­gisst dabei völ­lig ihr eige­nes Leben. Die Bera­te­rin Miri­am hilft ihr, einen ent­schei­den­den Schritt zu tun.

Im Anschluss an den Film besteht die Mög­lich­keit für Fra­gen und Dis­kus­sio­nen. Der Ein­tritt ist frei, eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie beim Pfle­ge­stütz­punkt für den Land­kreis Rott­weil, Nata­scha Schnei­der, Tele­fon 0741/244–473.