Pius Kopp. Foto: him

SCHENKENZELL (pm) – Der aus Schram­berg stam­men­de Pius Kopp wird am 21. Novem­ber im Schenk­haus in Schen­ken­zell einen Bil­der-Vor­trag zum The­ma “Fran­zis­kus fas­zi­niert“ hal­ten.

Kopp hat zwi­schen 1990 und 2012 34 Mal als Rei­se­lei­ter und Wan­der­füh­rer die The­men­rei­se „Auf den Spu­ren des Franz von Assi­si” orga­ni­siert, aber nicht als Pil­ger­tour mit Schwer­punkt Assi­si, son­dern als Wan­der­wo­che in den Umbri­schen Ber­gen: Dort, wo Fran­zis­kus sei­ner­zeit über­wie­gend unter­wegs war.

An stim­mungs­vol­len Plät­zen der Stil­le kön­nen die Besu­cher die Dich­tung des Hei­li­gen des „Son­nen­ge­sangs“ nach­emp­fin­den. Die zahl­rei­chen, male­risch oft am Berg­hang kle­ben­den alten Städt­chen und Wei­ler, Bur­gen und Tür­me, Kir­chen und Ere­mitei­en mit ihren gro­ßen und klei­nen Kunst­wer­ken wer­den die Zuhö­rer in frü­he­re Zei­ten ver­set­zen. Der Vor­trag beginnt um 19.30 Uhr. Platz­re­ser­vie­rung unter Tele­fon: 07836–955744