ZIMMERN (pz) – Etwa 16.000 Euro Sach­scha­den ist die Bilanz eines Ver­kehrs­un­fal­les am Mon­tag, gegen 6.30 Uhr, auf der Bun­des­stra­ße 462.

Eine 32-jäh­ri­ge Citro­en-Fah­re­rin muss­te auf der Bun­des­stra­ße im Bereich der Auf­fahrt auf die Bun­des­au­to­bahn 81 ver­kehrs­be­dingt abbrem­sen. Ein 59-jäh­ri­ger Mer­ce­des-Fah­rer erkann­te die Ver­kehrs­si­tua­ti­on zu spät und fuhr auf den Citro­en auf. Die bei­den Unfall­be­tei­lig­ten blie­ben unver­letzt. Bei­de Autos muss­ten abge­schleppt wer­den.