1.4 C
Rottweil
Dienstag, 10. Dezember 2019
Start Rott­weil B 14 bei Rott­weil: Lkw lan­det in der Prim

B 14 bei Rottweil: Lkw landet in der Prim

-

Ein Sat­tel­schlep­per ist am Sams­tag­abend bei Rott­weil von der Bun­des­stra­ße 14 abge­kom­men und im Flüss­chen Prim gelan­det. Die Unfall­ur­sa­che ist noch nicht bekannt, der Fah­rer blieb offen­bar unver­letzt. Update: Der Fah­rer war laut Poli­zei stark betrun­ken. Hier berich­ten wir aktu­ell über den Unfall

Die Feu­er­wehr Rott­weil und die Abtei­lung Neuf­ra sind kurz nach 21 Uhr zu einem Ver­kehrs­un­fall auf die B14 zwi­schen Aix­heim und Neuf­ra alar­miert wor­den. Ein Sat­tel­schlep­per war von der Stra­ße abge­kom­men, eine Böschung hin­ab gerutscht und in der Prim gelan­det. 

Der Fah­rer des Lkws ist mit einer trag­ba­ren Lei­ter geret­tet wor­den, der Ret­tungs­dienst küm­mer­te sich um ihn. Nach aktu­el­len Infor­ma­tio­nen blieb der Fah­rer unver­letzt.

Die Unfall­ur­sa­che ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Die Feu­er­wehr war mit sechs Fahr­zeu­gen und 30 Ein­satz­kräf­ten vor Ort. Die Feu­er­wehr­ab­tei­lung Neuf­ra blieb an der Unfall­stel­le und leis­te­te Amts­hil­fe für die Poli­zei und das Ber­gungs­un­ter­neh­men zur Aus­leuch­tung des Ein­satz­or­tes.

 

- Adver­tis­ment -