Symbol-Foto: him

Das Regie­rungs­prä­si­di­um Frei­burg plant eine halb­sei­ti­ge Sper­rung der B 462 im Zeit­raum vom mor­gi­gen Mon­tag, 22. August bis 19. Sep­tem­ber.

Die geschieht im Zuge der Bau­ar­bei­ten an einem neu­en Rad- und Wirt­schafts­weg ent­lang der Bun­des­stra­ße zwi­schen Zim­mern und Dun­nin­gen, teilt die Behör­de mit. Außer­dem wird ein Park­platz ent­lang die­ser Stre­cke zurück gebaut. Dazu wer­den ört­li­che Umlei­tun­gen ein­ge­rich­tet, heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung des Regie­rungs­prä­si­di­ums.

Der aus Schram­berg kom­men­de Ver­kehr in Rich­tung Rott­weil wird ab der Abfahrt Vil­lin­gen­dorf über die K 5538 nach Vil­lin­gen­dorf auf die Rott­wei­ler Stra­ße geführt. Von dort wird über die L 424 und die B 27 zurück auf die B 462 Rich­tung Rott­weil umge­lei­tet. In der ent­ge­gen­ge­setz­ten Rich­tung dür­fen die Ver­kehrs­teil­neh­mer durch die Bau­stel­le fah­ren, aller­dings wird Tem­po 50 vor­ge­schrie­ben sein. Der Bus­ver­kehr wird ab der Abfahrt Lacken­dorf über Stet­ten und Zim­mern umge­lei­tet.