SCHRAMBERG (pm) – Die Volks­hoch­schu­le und die Media­thek laden am Mon­tag, 15. Juni, um 19.30 Uhr ins Les­e­ca­fé der Media­thek, Ber­neck­stra­ße 9, zum Lite­ra­tur-Treff: Ben­ja­min Stein: „Die Lein­wand” mit Dr. Lucy Lachen­mai­er, Lite­ra­tur­wis­sen­schaft­le­rin, ein.

Ben­ja­min Stein wur­de 1970 in Ost-Ber­lin gebo­ren, stu­dier­te Juda­is­tik und Hebrais­tik in Ber­lin. Der Roman erzählt die Geschich­te einer Ver­wand­lung von zwei Enden her und treibt mit dem Leser ein tol­les Spiel. Ein Iden­ti­tät-Roman, ganz raf­fi­niert erzählt, in dem die Wahr­heit dreh- und wend­bar ist, wie das Buch, das man von bei­den Sei­ten bis jeweils zur Mit­te lesen kann.

Die Ver­an­stal­tung fin­det in Koope­ra­ti­on mit der Media­thek statt.