Die Absolventinnen der Mittleren Reife, Berufsfachschule Wirtschaft der Ludwig-Erhard-Schule Schramberg mit ihrem Klassenlehrer Gerold Wegner, der ehemaligen Klassenlehrein Maria Daz des ersten Berufsfachschuljahres und Nadine Kimmich von der Kreissparkassen-Zweigstelle Sulgen. Foto: pm

SCHRAMBERG (pm) – Geschafft. Die Som­mer­fe­ri­en ste­hen vor der Tür, eine gro­ße erfolg­rei­che Anstren­gung mit guten Ergeb­nis­sen wur­de den Schü­lern der Berufs­fach­schu­le Wirt­schaft beschei­nigt, so die Schu­le ihn einer Pres­se­mit­tei­lung.

Zum Ende zwei­er Schul­jah­re wur­den die Schü­ler der Lud­wig-Erhard-Schu­le von Schul­lei­ter Jörg Wie­se­mann und Leh­rern der Wirt­schaft­schu­le mit Junio­ren­fir­ma im Rah­men einer klei­nen Fei­er mit anschlie­ßen­dem Emp­fang aus der Schu­le ent­las­sen.

Die Abschluss­zeug­nis­se für die erfolg­reich bestan­de­ne Mitt­le­re Rei­fe konn­ten die Schü­ler der Klas­se aus den Hän­den von Schul­lei­ter Jörg Wie­se­mann und Klas­sen­leh­rer Gerold Weg­ner ent­ge­gen neh­men. Lena Ben­der ( Aich­hal­den), Heia­na Bezer­ra-Stritt­mat­ter (Schram­berg), David Hild­brand (Lau­ter­bach), Katha­ri­na Jauch (Dun­nin­gen), Simon Kopf (Dun­nin­gen), Nina Mekel­burg (See­dorf), Sarah Öhler (Sulz­bach), Okan Özer (Schram­berg-Sul­gen), Nadi­ne Per­se­ke (Lau­ter­bach), Sarah Pras­ser (Hardt), Sari­na Rais (Wald­mös­sin­gen), Celi­ne Sie­gel (Schram­berg-Sul­gen), Anni­ka Stöfer­le (Win­zeln), Elvi­ra Tausch (Obern­dorf), Léthi­cya Trem­blay (Schram­berg) und Lore­na Win­ter­hal­ter (Lau­ter­bach).

Beson­de­re Aner­ken­nung für ihre schu­li­schen Gesamt­leis­tun­gen erhiel­ten fol­gen­de Schü­le­rin­nen und Schü­ler: Preis: Sarah Öhler und Sari­na Rais. Lob: Anni­ka Stöfer­le und Léthi­cya Trem­blay. Mit dem Wirt­schafts­preis für beson­de­re Leis­tun­gen im Fach Betriebs­wirt­schafts­leh­re (BWL) wur­de Sarah Öhler durch die Kreis­spar­kas­se Rott­weil aus­ge­zeich­net. Nadi­ne Kim­mich von der KSK-Zweig­stel­le Schram­berg-Sul­gen über­gab die Urkun­de und den Geld­preis in bar.