Berufsschüler spenden an die Wärmestube

ROTTWEIL – Mitte Juli stellten die Auszubildenden der öffentlichen Verwaltungsklassen der Nell-Breuning Schule Rottweil im Landratsamt Fotografien aus. Im Mittelpunkt der Ausstellung zum 70-jährigen Jubiläum des Grundgesetzes standen die ersten 19 Grundrechtsartikel, die die Schülerinnen und Schüler in einem Projekt alltagsnah interpretierten. Als Ziel hatten sie sich gesetzt, das grundlegende Recht auf gesellschaftliche und soziale Teilhabe zu unterstützen, indem sie Spenden für die Rottweiler Wärmestube sammeln.

Am Eröffnungsabend und an den darauffolgenden Ausstellungstagen kam eine Spendensumme von über 1200 Euro zusammen. Sowohl Einzelpersonen als auch Gemeinden legten gerne Geld in die Spendenbox und das ein oder andere Büro wird zukünftig mit einem der Schülerbilder geschmückt sein. Das Rottweiler Suppenstüble ist für Menschen aller Couleur ein Ort, der nicht nur Wärme und Suppe bietet, sondern auch Gespräche und Unterstützung, sodass Teilhabe möglich gemacht werden kann.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Schramberg klärt die Rechtslage

Seit etlichen Jahren hat die Stadt immer wieder auf Abbruchgrundstücken Parkplätze angelegt. Jetzt hat der Ausschuss für Umwelt und Technik vier dieser...

Sprache und Politik

Über die Bedeutung von Sprache gerade auch in politischen Zusammenhängen diskutierte der in London lehrende Literaturprofessor Rüdiger Görner mit Schülerinnen und Schülern...

Mehr auf NRWZ.de