- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Tennenbronn: Schwarzwald mit viel Grün

(Anzeige). In Tennenbronn zeigt der Schwarzwald seine grüne Seite: Das weitläufige Hochtal ist mit vielen Wiesen unter strahlend blauem Himmel ein wahres...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...
11.3 C
Rottweil
Freitag, 5. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Tennenbronn: Schwarzwald mit viel Grün

    (Anzeige). In Tennenbronn zeigt der Schwarzwald seine grüne Seite: Das weitläufige Hochtal ist mit vielen Wiesen unter strahlend blauem Himmel ein wahres...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Blumen für den Einkauf

    (Meinung). "Schrecklich. Kraftlos, keine Nerven mehr" – wir haben diese Worte schon öfter zitiert, sie verlieren nicht an Dramatik. Sie stammen von einer Leserin, wurden Anfang Mai im Rahmen einer NRWZ-Umfrage niedergeschrieben. Ich glaube, dass sie die aktuelle Stimmung bei vielen widerspiegeln. Ich glaube aber auch, dass wir als Gemeinschaft, als Gesellschaft diesem Gefühl möglichst nicht nachgeben sollten. Dass wir ihm die Hoffnung entgegen setzen sollten.

    Zugleich ist mir klar, dass Einkaufen zu gehen aktuell nicht leicht fällt. "Das macht mit Mundschutz einfach keinen Spaß", sagte ein Freund unlängst zu mir, und er hat recht. Habe es zuletzt mal ausprobiert bei meinen beiden Lieblings-Einzelhändlern für Herrenmode in Rottweil.

    Da betrete ich den Laden – und die Verkäuferin schreckt instinktiv zurück. Sie muss von Gesetz wegen Abstand halten, das ist mir klar, aber ich komme mir vor wie ein Aussätziger. Gehe ich rechts entlang, weicht sie nach links aus. Als würde ich penetrant stinken.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    So streife ich an der Frühjahrskollektion entlang, die mich eigentlich in den Laden gelockt hat – fröhliche Farben, gelb und orange vorwiegend. Aber die wollen so gar nicht zu mir passen. Es sind keine knallgelben und leuchtend orangefarbenen Zeiten.

    Ich verlasse das Geschäft – ohne einen Einkauf und mit einem schlechten Gewissen.

    Im nächsten Laden ist nicht viel besser. Die Verkäuferinnen hier wie dort sind freundlich wie gewohnt, haben alle ein persönliches Wort für mich, man kennt sich. Und doch fühlt sich alles nicht echt an. Nicht gut. Hinter Mundschutz, eben.

    In Laden zwei finde ich das gewünschte: eine hellgraue, leichte Jacke. Hellgrau ist meine Farbe dieses Frühlings. Die lässt sich später bestimmt mit etwas leuchtendem kombinieren, wenn die Zeit dafür reif ist.

    Jetzt ist sie so grau, wie sie ist, genau richtig.

    An der Kasse aber passiert nun etwas, mit dem ich nicht gerechnet habe. Ich bekomme einen Blumentopf geschenkt. Mit blühenden Blumen darin (fragen Sie mich nicht, was für welche. Blumen, eben). Die Verkäuferin streckt sie mir an der Spuckschutzscheibe vorbei entgegen. Wie einem Aussätzigen, aber die Geste nimmt dem ganzen Geschehen das Traurige. Wir lachen. Und für dieses Lachen gibt es noch schicke Socken oben drauf. Ich darf mir die Farbe aussuchen, sie assisiert.

    Wir quatschen und lachen, niemand denkt an Aerosole und Ansteckung. Dieser Einkauf wirkt nach.

    Was ich damit nicht sagen will: dass der Schutz vor dem Coronavirus Unsinn wäre. Ich halte mich an die Auflagen, an die Kontaktbeschränkungen, an die Mundschutzpflicht. Und ich empfinde den Mundschutz nicht als Maulkorb, nicht als Gängelung, sondern als absolut notwendig.

    Was ich damit sagen will: dass wir angesichts der Lage möglichst nicht klein beigeben sollten. Sondern dass wir gerade jetzt einkaufen gehen sollten. Und zwar nicht bei den großen Versendern vom Sofa aus, sondern bei den Einzelhändlern vor Ort. Diese brauchen unsere Unterstützung, brauchen uns als Kunden mehr denn je.

    Jetzt zeigt sich, wie wichtig Zusammenhalt ist. Ob’s nun Blumen und Socken obendrauf gibt oder nicht.

     

     

     

    -->

    Newsletter

    Pinnwand

    Energieberatung auch online. Wir prüfen für Sie Ihre Energieverträge, Strom und Gas.

    In Zeiten wie diese gibt es viele Möglichkeiten darüber nachzudenken was wohl möglich wäre um Kosten einzusparen Wir prüfen für…
    Montag, 23. März 2020
    Aufrufe: 64

    JU-Einkaufshelden kaufen für die Risikogruppen ein

    Das Coronavirus hat Deutschland erwischt! Besonders alte und schwächere Menschen müssen extrem stark darauf achten, sich so gut wie möglich…
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 138

    Weiterhin für Sie geöffnet

    ***AUF SEEGER IST VERLASS*** Hallo liebe Kunden, wir haben wie gewohnt für Sie weiterhin geöffnet. Trotzdem bitten wir Sie bei…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 56

    Der Haldenhof in Sulgen soll erweitert werden

    Der Bebauungsplan „Erweiterung Haldenhof“ im Schramberger Stadtteil Sulgen ist einen Schritt weiter. Auf einer Fläche von insgesamt 31.451 Quadratmetern, die sich in zwei Baufelder...

     Strandkorb-Affäre: Betrugsurteil ist rechtskräftig

    SCHRAMBERG  (him) –  Vor gut einem Jahr sorgte ein Betrugsverfahren vor dem Amtsgericht für Aufsehen, weil der Angeklagte einige Zeit mit einem Geschäft und...

    Wieder mehr Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit IV

    ROTTWEIL - An Fronleichnam findet für die beiden Kirchengemeinden der Stadt ab 9:30 Uhr im Münster eine Eucharistiefeier statt. Leider muss die...

    Trickdieb ergaunert Schmuck

    BÖSINGEN - Ein noch unbekannter Mann hat am Dienstag einem älteren Paar einige Schmuckstücke abgeluchst. Erst zwei Tage später haben sie...

    Verlorene Ladung führt zu Auffahrunfall

    WELLENDINGEN - Weil ein gefüllter Sack zwischen Wellendingen und Wilflingen auf der Straße lag und sie wegen Gegenverkehr nicht ausweichen konnte,...

    Waffenhandel und geplanter erpresserischer Menschenraub aufgedeckt

    Ermittler der Kriminalpolizeidirektionen Böblingen, Rottweil und Esslingen haben mit Unterstützung von Spezialkräften und verschiedenen Polizeidienststellen in Baden-Württemberg und anderen Bundesländern nach intensiven...

    Mirko Witkowski will für die SPD zur Bundestagswahl antreten

    Mirko Witkowski, Vorsitzender des SPD-Kreisverbands Rottweil, bewirbt sich im Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen um die Nominierung als SPD-Bundestagskandidat. Das hat er am Freitag in einer Pressemitterilung...

    Tennenbronn: Schwarzwald mit viel Grün

    (Anzeige). In Tennenbronn zeigt der Schwarzwald seine grüne Seite: Das weitläufige Hochtal ist mit vielen Wiesen unter strahlend blauem Himmel ein wahres...

    „Deutlich über dem regionalen Standard“

    Wirbelsäulenpatienten der Helios Klinik Rottweil werden nach modernsten Standards behandelt – das hat die DWG, die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft, bestätigt. Damit ist das...

    Schramberger Sporthallen öffnen nach den Ferien

    Die Stadt öffnet ab 15. Juni fast alle städtischen Sporthallen wieder. Das schreibt Fachbereichsleiterin Susanne Gwosch in einem Brief an die Schramberger Sportvereine. Auf...