Brand in Aichhalden: keine Verletzten, Ursache unklar

Am Mittwochnachmittag, kurz vor 16 Uhr, ist in einem Heizungsraum eines Wohnhauses in Aichhalden ein Brand ausgebrochen, der zu einer starken Rauchentwicklung geführt hat. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Personen im Gebäude, teilt die Polizei mit.

Hinweis: Hier berichten wir aktuell über dieses Thema.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Aichhalden, Sulgen und Schramberg waren mit sieben Löschfahrzeugen zum Brandort geeilt und konnten den Brand unter Kontrolle bringen.

Zur Höhe des Sachschadens macht die Polizei noch keine Angaben. Auch die Brandursache ist noch unklar.

Wir berichten in Kürze ausführlich.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de