Deckel sammeln und Leben retten nur noch bis Ende Juni

ROTTWEIL – Seit Juli 2015 unterstützen die Volksbank Rottweil eG das Projekt „Deckel gegen Polio“. Auch im Geschäftsgebiet der Volksbank Rottweil eG wurden fleißig Deckel abgeschraubt und gesammelt. Insgesamt sind bisher bei den Abgabestellen der Volksbank Rottweil eG ezwa 3,5 Tonnen (3500 Kilo) Deckel abgegeben worden. Das entspricht circa 1.750.000 Deckenl und damit konnten wiederum etwa 3500 Polio-Impfungen finanziert werden. Leider kommt nun die schlechte Nachricht: Das Projekt „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“ wird zum 30. Juni 2019 eingestellt.

Die Gründe dafür sind vielfältig: Die Preise auf dem Markt für Sekundärrohstoffe sind deutlich gesunken. Es kann daher nicht sichergestellt werden, dass auch in Zukunft die Erlöse erzielt werden können, die erforderlich sind, um das Motto der Sammlung zu erfüllen. Hintergrund dieser Preisentwicklung sind Marktverschiebungen, die durch das chinesische Importverbot für Kunststoffabfälle ausgelöst wurden. Es ist eine so große Menge auf dem Markt, dass auch gute Qualität auf dem deutschen Markt nur schlechte Preise erzielt.

Die EU hat in ihrer zweifellos notwendigen und richtigen Kunststoffstrategie, festgelegt, dass künftig die Deckel fest mit den Flaschen verbunden sein müssen. Daher geht also mittelfristig das Sammelmaterial aus.
Deshalb wird der Verein Deckel drauf e. V. „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“ nach der Rotary-Convention im Juni 2019 in Hamburg die Sammlung einstellen. Bis Ende Juni werden Big-Bags wie gewohnt zum Verwerter transportiert.

Die Volksbank Rottweil möchte nun einen richtigen Endspurt hinlegen: „Sammeln Sie Kunststoffdeckel von Ein- und Mehrweg-Getränkeflaschen und -kartons, wo immer sie welche finden und geben Sie diese bei einer Geschäftsstelle der Volksbank Rottweil eG bis 30. Juni ab.“

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

„Brüder im Geiste, Brüder im Jazz“

ROTTWEIL - Kurz vor der Fasnacht können sich alle nochmals auf ein atemberaubendes Konzert freuen. Die Brüder Fuhr und...

Bock in Lauterbach ist insolvent

Die Firma Bock in Lauterbach hat Insolvenz angemeldet. Das ist den Insolvenzbekanntmachungen zu entnehmen. Der Geschäftsführer Felix von Möller hat das...

Narrenzählung und -kontrolle: Holzäpfel sollen registriert werden

Die Holzäpfelzunft Dunningen, immerhin 114 Jahre alt, möchte sich auf Stand bringen. Die Kleidle und ihre Träger beziehungsweise Eigentümer sollen einerseits registriert...

Bagger an der Schiltach: Vorbereitung für die Bach-na-Fahrt

Am Freitagfrüh hat ein Mitarbeiter eine Baufirma an der Schiltach beim Busbahnhof gebaggert. Äste, Sand und anderes Treibgut beförderte er auf einen...

Mehr auf NRWZ.de