Die Stadtverwaltung Rottweil hat für heute Abend spannende Präsentationen versprochen zur geplanten Hängebrücke von der historischen Innenstadt in Richtung ThyssenKrupp-Aufzugtestturm. Wie die NRWZ erfuhr, soll auch die endgültige Trasse präsentiert werden – die die Brücke nicht mehr etwa 40 Meter über die Köpfe der Neckartal-Anwohner führt. NRWZ.de berichtet live von der Bürgerversammlung in der Stadthalle.

Liveticker am Ende des Artikels!

WP_20160512_18_23_31_Rich

WP_20160512_18_23_13_Rich

 

Idyllisches Plätzchen: der Bockshof in Rottweil. Foto: Peter Arnegger
Idyllisches Plätzchen: der Bockshof in Rottweil. Foto: Peter Arnegger

Spannend wird – neben der Frage nach dem Verlauf der Brücke – auch, wo genau die Stadtverwaltung sie an die Stadt und ans Berner Feld anbinden will. Zwar scheint es eine breite Zustimmung in der Stadt für das privat finanzierte Millionenprojekt eines Unternehmers zu geben, doch sehen manche Bürger die Idylle im Bockshof in Gefahr, der Start- und Einstiegspunkt werden soll. Die bisherige Planung sieht daher vor, die Brücke vorzuhängen, außerhalb der Stadtmauer anzubinden. Der gepflasterte Feuerwehr-Aufstellplatz unterhalb des Dominikanermuseums (Bild) soll als Zugangsfläche geeignet sein.

Einstiegspunkt: Hier, unterhalb der Stadtmauer, soll die Plattform hin, die dann den Zugang zur Hängebrücke ermöglicht. Foto: Peter Arnegger
Einstiegspunkt: Hier, unterhalb der Stadtmauer, soll die Plattform hin, die dann den Zugang zur Hängebrücke ermöglicht. Foto: Peter Arnegger

Viele weitere Fragen sind zudem offen, auf die die Planer Antworten liefern sollen. Die Frage nach den Parkplätzen, die angesichts eines erhofften Touristenansturms benötigt werden, zum Beispiel. Wir sind auf die Antworten gespannt. 

WP_20160512_17_58_20_Rich

 

Die Hoffnungen, die die Stadtverwaltung weckte, sind jedenfalls groß. „Die Brücke ist eine große Chance für unsere Stadt: Besucher gelangen auf kürzestem und umweltschonendem Weg vom Berner Feld direkt in die Innenstadt“, so Oberbürgermeister Ralf Broß. „Damit verbunden sind wichtige wirtschaftliche Impulse für Handel, Gastronomie und Hotellerie aber auch für die Rottweiler Sehenswürdigkeiten und Museen sowie die Kultur- und Freizeiteinrichtungen.“

Liveticker von der Einwohnerversammlung:

 

-->

 

-->