5.1 C
Rottweil
Mittwoch, 19. Februar 2020

„EDe“ enttarnt die Stromfresser

Aktionstag zum Energiesparen an der GWRS Sulgen

SCHRAMBERG (pm) Dieser Tage besuchte der Energiedetektiv EDe im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg die Klasse 4a in Sulgen. Von 8.40 Uhr bis 12 Uhr erfuhren die Schülerinnen und Schüler Wissenswertes rund um das Thema Energie und Energie sparen.

 
Zunächst veranschaulichte EDe mit einem Kurbelgenerator der Begriff Energie. Anschließend lösten die Kinder in einem Versuchsparcours verschiedene Rätsel, sie entdeckten die Vorteile von Energiesparlampen und LEDs und enttarnten von Zuhause mitgebrachte Elektrogeräte als „Energiefresser“.
In einem zweiten Teil ging es um erneuerbare Energieträger. So lernten die Kinder die Kraft von Wasser und Wind kennen und machten sich mit der Fotovoltaik vertraut. Als Abschluss des Aktionstages erhielt jedes Kind eine Urkunde mit der Ernennung zum „Junior-Energiedetektiv“. Alle Schüler und Schülerinnen waren den ganzen Morgen begeistert bei der Sache und hatten danach verstanden, „dass Energiesparen nicht nur gut für den Geldbeutel sondern auch ein Thema von globaler sozialer Verantwortung ist“, heißt es in einer Mitteilung der Schule.

 

Mehr auf NRWZ.de