ZIMMERN (pz) – Unbe­kann­te Täter haben über das Wochen­en­de bei der Auto­bahn­meis­te­rei in Zmmern ob Rott­weil ein­ge­bro­chen. Sie über­stie­gen den Zaun, gin­gen zur Werk­statt und hebel­ten dort eines der Fens­ter auf.

Durch das geöff­ne­te Fens­ter stie­gen die Die­be ein und durch­such­ten die Schub­la­den der Werk­bank und vor­han­de­ne Schrän­ke. Letzt­end­lich nah­men sie einen Werk­zeug­satz im Wert von zir­ka 50 Euro mit. Der ent­stan­de­ne Sach­scha­den liegt bei etwa 200 Euro.