English Round Table in Schramberg

Am 4. März geht's los

SCHRAMBERG (pm) -Auf Initia­ti­ve von Bri­git­te Land­gre­be aus Schram­berg und David Birk­man aus dem US-Bun­des­staat Min­ne­so­ta möch­te man in Schram­berg einen „Eng­lish Round Table“ star­ten, der sich ein­mal im Monat, immer am ers­ten Frei­tag des jewei­li­gen Monats, in der Vil­la Jung­hans ab 19.30 Uhr trifft.

Gestar­tet wird zunächst am 4. März im „Schwar­zen Salon“, der eine anspre­chen­de Atmo­sphä­re bie­tet für einen locke­ren Gesprächs­kreis. Ange­spro­chen sind alle, die ger­ne und gut Eng­lisch spre­chen und nach einer Mög­lich­keit suchen, die­se Spra­che ohne schu­li­schen Cha­rak­ter anzu­wen­den. Ganz beson­ders freu­en wür­de man sich über mehr Mut­ter­sprach­ler, die im Raum Schram­berg ansäs­sig sind, aber ein­ge­la­den sind alle, die sich grund­sätz­lich dafür inter­es­sie­ren an die­sem Abend aus­schließ­lich Eng­lisch zu spre­chen, auch Schü­ler.