Erhard-Junghans-Schüler engagierten sich beim Adventsmarkt

55
Markus Franke macht Werbung für die Adventsmarktveranstaltungen, ein Schüler begleitet ihn. Fotos: pm

SCHRAMBERG (pm) – Im Rah­men des Pro­jek­tes „Sozia­les Enga­ge­ment“ betei­lig­ten sich auch in die­sem Jahr Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 9. Klas­se der Erhard-Jung­hans-Schu­le am Advents­markt der Stif­tung St. Fran­zis­kus in Heiligenbronn.Darüber berich­tet die Schu­le:

Mela­nie Stai­ger, Ansprech­part­ne­rin für das Ehren­amt in Hei­li­gen­bronn, hat­te die Klas­se 9a bereits wäh­rend eines Besuchs im Okto­ber mit der Stif­tung ver­traut gemacht: Die Schü­ler erhiel­ten vie­le Infor­ma­tio­nen über die Ein­rich­tung und wur­den an die­sem Tag auch auf ihre Auf­ga­ben am Advents­markt vor­be­rei­tet.

Ein Schü­ler beglei­tet Ingo Feld über den Advents­markt.

Als am ver­gan­ge­nen Diens­tag bereits am frü­hen Nach­mit­tag zahl­rei­che Besu­cher auf dem Markt ein­tra­fen, über­nah­men die Schü­ler dann als ehren­amt­li­che Hel­fer ihre ver­schie­de­nen Auf­ga­ben: Wäh­rend eini­ge Schü­ler Men­schen mit Behin­de­rung über den Advents­markt beglei­te­ten, hal­fen ande­re Schü­ler Kin­dern beim Bas­teln oder küm­mer­ten sich dar­um, dass Tas­sen ein­ge­sam­melt und gespült wur­den.

Wie auch immer die Auf­ga­ben im Ein­zel­nen aus­sa­hen – letzt­end­lich lern­ten die Schü­ler ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment ken­nen und konn­ten wich­ti­ge Erfah­run­gen und Ein­drü­cke sam­meln”, so Mari­ly­ne Haas, die Klas­sen­leh­re­rin und SE/Bors-Leh­re­rin in der Klas­se 9a der Erhard-Jung­hans-Schu­le Schram­berg.

Diesen Beitrag teilen …