DEISSLINGEN (pm) – „Machet die Tore weit, und die Türen in der Welt hoch“ – mit die­sem Advents­ruf gestal­te­te der Kir­chen­chor der evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­de Deiß­lin­gen den Advents­got­tes­dienst unter der Lei­tung von Ellena Schmidt. In die­sem Rah­men wur­den drei Sän­ge­rin­nen für eine lang­jäh­ri­ges Enga­ge­ment im Kir­chen­chor geehrt:


Rose Rapp für 50 Jah­re als akti­ve Sän­ge­rin sowie Mar­git Emmin­ger und Ilse Hal­ler jeweils für zehn Jah­re als Sän­ge­rin des Cho­res. Rose Rapp singt seit ihrer Kon­fir­ma­ti­on im Alter von 14 Jah­ren unun­ter­bro­chen im Sopran des Cho­res. Pfar­re­rin Rose­ma­rie Wink­ler dank­te den Sän­ge­rin­nen für die­se lang­jäh­ri­ge Treue und den enga­gier­ten Dienst in der Kir­chen­mu­sik und über­reich­te die Urkun­den des Ver­ban­des für Kir­chen­mu­sik. Irm­gard Winz über­brach­te die Glück­wün­sche für die Kir­chen­ge­mein­de mit einen Blu­men­gruß.