FDP erfolgreich auf Bezirksebene

Recht erfolgreich waren die Rottweiler Liberalen beim Bezirksparteitag in Rust (von links): Daniel Karrais, Josef Rack, Gerhard Aden, Helmut Merkle und Uli Kuhn. Foto: Rack

KREIS ROTTWEIL / RUST (pm) – Ganz im Zei­chen der erfolg­rei­chen Land­tags­wah­len stand der Bezirks­par­tei­tag der Libe­ra­len in Rust. Roland Mack, Geschäfts­füh­rer des Euro­pa­parks habe es sich als Haus­herr nicht neh­men las­sen, die libe­ra­len Kom­mu­nal­po­li­ti­ker zu begrü­ßen, berich­tet die FDP im Kreis Rott­weil in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Der alte und neue Bezirks­vor­sit­zen­de Dr. Mar­cel Klin­ge aus Vil­lin­gen stell­te die Arbeits­markt- und Steu­er­po­li­tik – Stich­wort ver­ein­fach­tes Steu­er­sys­tem – sowie die The­men Erb­schafts­steu­er und Alters­si­che­rung unter Beach­tung der Genera­tio­nen­ge­rech­tig­keit in den Mit­tel­punkt sei­ner Rede.

Als stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de wur­den auch Andrea Kanold (VS), Johan­nes Huber (OG) und Felix Fischer (EM) bestätigt.Bei der Wahl der Bei­sit­zer im Bezirks­vor­stand erreich­te Dani­el Kar­rais auf Anhieb ein gutes Ergeb­nis. Gut ver­tre­ten ist der Kreis­ver­band auch beim nächs­ten Bun­des­par­tei­tag. Der neu­ge­wähl­te Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Ger­hard Aden und Josef Rack wur­den als Dele­gier­te bestimmt und fah­ren im nächs­ten Jahr nach Ber­lin.