Fehlalarm am Testturm

ROTTWEIL – Ein Brand­alarm am Test­turm der Fir­ma Thys­sen
Krupp hat sich am Diens­tag­abend als Fehl­alarm ent­puppt. Das
Betriebs­per­so­nal des Turms führ­te eine geplan­te Abschal­tung des Rauch­gas­an­saug­sys­tems durch.

Dabei lös­te ein im Gebäu­de befind­li­cher Brand­mel­der ver­mut­lich auf­grund von Staub­ar­ti­keln Alarm aus. Die Feu­er­wehr Rott­weil rück­te mit Ein­satz­fahr­zeu­gen an. Eine Rauch- oder Brand­ent­wick­lung konn­te jedoch nicht fest­ge­stellt wer­den.