Fluorn-Winzeln: Schwer verletzter Mountainbiker auf Fahrbahn gefunden

KREIS ROTTWEIL, 6. Okto­ber (pz) – Zeu­gen ent­deck­ten einen auf der Fahr­bahn lie­gen­den, schwer ver­letz­ten Moun­tain­bi­ker am Don­ners­tag gegen 12.45 Uhr in der Obern­dor­fer Stra­ße neben sei­nem beschä­dig­ten Fahr­rad. Nach der­zei­ti­gen Ermitt­lun­gen ist nicht bekannt, was zum Sturz des Fahr­rad­fah­rers führ­te.

Die Ermitt­lun­gen der Poli­zei­be­am­ten des Poli­zei­re­viers Obern­dorf zum Unfall­her­gang dau­ern der­zeit an. Zum Trans­port des Ver­letz­ten wur­de ein Ret­tungs­hub­schrau­ber ange­for­dert. Nach vor­lie­gen­den Infor­ma­tio­nen besteht auf­grund sei­ner Kopf­ver­let­zun­gen Lebens­ge­fahr.

Zeu­gen, die Anga­ben zum Sach­ver­halt machen kön­nen, wer­den drin­gend gebe­ten, sich mit dem Poli­zei­re­vier Obern­dorf unter der Tele­fon­num­mer 07423 8101–0 in Ver­bin­dung zu set­zen.