„Frühstück-Club“ an der Schule des Lebens Rottweil

ROTTWEIL (pm) Die Schule des Lebens Rottweil, eine schulische Außenstelle von Mutpol Tuttlingen, bietet neuerdings einen „Frühstück-Club“ an. Die „Frühstück-Clubs powered by Kellogg“ sind ein gemeinsames Projekt der Deutschen Schulsportstiftung und Kellogg Deutschland. Dadurch soll Kindern ermöglicht werden, die wichtigste Mahlzeit des Tages in Gesellschaft einzunehmen und dabei etwas über ausgewogene Ernährung zu lernen schreibt die Schule dazu.

„Viele Kinder kommen in die Schule, ohne gefrühstückt zu haben“, erläutert Ernestine Fröhlich, Sozialpädagogin an der Schule des Lebens. „Unterstützt durch die Anschubfinanzierung der Deutschen Schulsportstiftung bieten wir nun zusätzlich zum selbstgekochten Mittagessen einmal in der Woche ein gesundes Frühstück mit Obst und Gemüse an.“ In der Schule des Lebens Rottweil, die eng mit dem Jugendamt zusammenarbeitet, werden den Kindern schulische und soziale Kompetenzen in ganzheitlicher Form vermittelt. Weitere Informationen: www.fruehstueck-clubs.de, www.mutpol.de

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Kann manchen in Rottweil gestohlen bleiben: Tunichtgut wird zum vorbestraften Kleinkriminellen

Vor ein paar Tagen hat eine Streife der Rottweiler Polizei einen Mann in einem Mode-Discounter festgenommen. Der ertappte Ladendieb ist den Beamten...

Narrenzählung und -kontrolle: Holzäpfel sollen registriert werden

Die Holzäpfelzunft Dunningen, immerhin 114 Jahre alt, möchte sich auf Stand bringen. Die Kleidle und ihre Träger beziehungsweise Eigentümer sollen einerseits registriert...

Zugunfall in Horb: Behinderungen auf der Strecke Rottweil-Stuttgart

Nach einem Zugunfall im Bereich des Bahnhofs Horb rechnet die Polizei mit Behinderungen im Berufsverkehr auf der Bahnstrecke Rottweil-Stuttgart. Der Unfall hatte...

Harter Toback

Schwarz verhängt ist die Bühne im Elisabetha Glöckler Saal in Heiligenbronn. Einige Podeste im Bühnenhintergrund, sonst nichts. Ein knappes Dutzend Schauspieler steht...

Mehr auf NRWZ.de