- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...
18.9 C
Rottweil
Donnerstag, 28. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    Gemeinsam für ein starkes Europa einstehen

    ROTTWEIL – Mit der recht provokativen Fragestellung „Ist Europa noch zu retten?“ hatte der Kreisvorstand Rottweil der Frauen-Union in den Kapuziner nach Rottweil eingeladen, wo der Europaabgeordnete Dr. Andreas Schwab, in der Kreisstadt geboren und dort aufgewachsen, die Fragen beantwortete und auf die kritischen Anmerkungen der zahlreichen Besucher einging.

    Der 43-jährige christdemokratische Europaabgeordnete schlug den enormen und für den Betrachter nahezu unübersichtlichen Bogen vom Brexit und den möglichen Folgen über TTIP und die Bedeutung für die Rechtssicherheit in Europa, die Flüchtlingsproblematik in Afrika („In der Sahara sind schon über eine Million Menschen gestorben – das findet in Europa kaum Beachtung“), bis zu den Umtrieben der Machthaber in Ungarn und in der Türkei, Putins Unterstützung der AfD in Deutschland und der Partei von Marine Le Pen in Frankreich. „Wir befinden uns in einem neuen Kalten Krieg“, so Andreas Schwab in seinem fast schon ernüchternden Vortrag zu all den Konflikten in Europa und darüber hinaus.

    Auch deswegen war sein Plädoyer umso wichtiger: Die christdemokratischen Werte Solidität, Solidarität und Subsidiarität müssen weiterhin erkämpft und verbindlich bewahrt werden.

    Bei umstrittenen Themenbereichen wie den in der Diskussion heftig umstrittenen Freihandelsabkommen konnte der CDU-Politiker manche Klarstellung erreichen und tatsächliche oder auch „künstlich erzeugte Befürchtungen“ zerstreuen, ohne berechtigte Anliegen der Bürger von vornherein abzutun. Wie es ihm auch gelang, in der Öffentlichkeit immer wieder vorgebrachte Argumente gegen die Europäische Union zu zerpflücken.

    Nicht Europa, nicht das Europäische Parlament bürde den Bürgern manche unliebsame Kosten und Regelungen auf: „Vielmehr schieben regionale, lokale Institutionen gerne die Verantwortung nach Europa: Da werden häufig Verantwortungen gegeneinander ausgespielt, was jedoch niemandem nützt.“ Mit klaren und erläuternden Aussagen gelang es Andreas Schwab, der seinen Wahlkreis Südbaden bereits in der dritten Wahlperiode im Europäischen Parlament vertritt, auch, so unterschiedliche und umstrittene Themen wie die Maut und die Flüchtlingspolitik einzuordnen.

    "Es geht gerade in dieser Zeit der Krisen und der großen Auseinandersetzungen darum, Europa stark zu machen und gemeinsam für ein starkes Europa einzustehen.“ Sein breites Spektrum zeigte Andreas Schwab auch darin, wie er Fragen nach Firmenübernahmen durch Großkonzerne oder auch den Schutz der heimischen Produkte kompetent und überzeugend beantwortete. Als binnenmarktpolitischer Sprecher der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament sowieso eines seiner Schwerpunktthemen.

    Jenseits aller Bereiche, die mehr oder manchmal auch weniger rational zu behandeln sind, erbrachte die Debatte um die fürchterlichen Vorgänge um Aleppo („Was können wir tun außer fassungslos die Fernsehberichte anzuschauen?“, so die Frage aus dem Publikum) eine nahezu lähmende Stimmung in den Saal. Spürbar auch dadurch, dass dem überzeugten Christdemokraten angesichts der Dramatik der Lage beinahe die Stimme versagte. Klar und deutlich jedoch seine Aussage: „Krieg ist keine Lösung. Sie schafft nur Verlierer.“

    - Anzeige -

    Die Kreisvorsitzende der Frauen-Union, Karin Schmeh, die durch die Veranstaltung im Refektorium des Kapuziners führte, bescheinigte Andreas Schwab bei ihren Dankesworten, dass er angesichts der Fülle von Fragen sein profundes Wissen um die Zusammenhänge in eindrucksvoller Weise bewiesen habe. So wie er, der „seit vielen Jahren leidenschaftliche Europäer“ mit großer Überzeugungskraft betonte: „Trotz mannigfacher Schwierigkeiten, Holprigkeiten und all der angesprochenen Probleme gibt es keine Alternative zu einem geeinten Europa, das sich seiner verbindlichen Werte bewusst ist.“ Vielmehr können die allermeisten Herausforderungen nur in einem geeinten Europa bewältigt werden.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    FRISEURECKE - wir bieten Ihnen Abholservice unserer Produkte nach tel. Terminvereinbarung

    FRISEURECKE - wir bieten Ihnen Abholservice unserer Produkte nach tel. Terminvereinbarung

    Liebe Kunden, Auch wenn wir uns zur Zeit nicht persönlich um Ihre Haare kümmern dürfen, möchten wir Sie trotzdem unterstützen,…
    Montag, 30. März 2020
    Aufrufe: 107
    Frische Brötchen nach Hause!

    Frische Brötchen nach Hause!

    Wir liefern zu Dir vor die Haustüre! Egal, ob Brot, Brötchen, Mehl oder Hefezopf: Hier ist für jeden etwas dabei!
    Donnerstag, 26. März 2020
    Aufrufe: 2330

    Mittagessen zum Abholen in Tschortsches Room Rottweil Neufra

    Ich freue mich auf euren Besuch! Euer Tschortsche
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 183
    Preis: € 10,90

    Frau in Schwenningen getötet

    Zu einem Tötungsdelikt kam es heute in der Schramberger Straße in Schwenningen. Das berichtet die dort erscheinende Neckarquelle (NQ). Die Polizei bestätigte...

    Zukunftsangst vs. Zufriedenheit: Wie es NRWZ-Lesern heute geht

    Am Dienstag hat NRWZ.de erneut eine Umfrage gestartet. Wie es unseren Lesern aktuell, in der Corona-Krise geht, wollten wir wissen. Die Antworten sind überwiegend...

    Eintritt frei ins Schramberger Autokino

    (Anzeige). Schramberg wird ab Freitag, 29. Mai, zur Autokinobühne mit tollen, kostenlosen Filmklassikern bis zum Mittag des Pfingstmontag, sowie am Abend des Pfingstmontag mit...

    B 462-Sperrung: Bus-Ersatzverkehr über Alpirsbach

    Wie berichtet, wird die B 462 während den Pfingstferien von Dienstag, 2.Juni bis voraussichtlich Samstag, 13.Juni für den Gesamtverkehr gesperrt. Da hiervon auch der Bus-Linienverkehr...

    Flower-Power für alle in Schramberg

    Die Natur steht in voller Blüte. Auch in Schramberg grünt es bunt und üppig. "Zehn bunte Blumentöpfe in der Fußgängerzone sollen auch in Corona-Zeiten...

    2500 Gratis-Essen in Rottweil

    Mehr als 2500 Mahlzeiten wurden ausgegeben, Bedürftige und Menschen der Risikogruppe während der „Corona-Hochphase“ verpflegt - jetzt endet die Aktion „Essen für...

    IHK prüft künftige Ausbilder digital

    Seit Februar dieses Jahres nimmt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg den schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung an Tablets ab. „Das ist ein wichtiger Schritt...

    Glanzlicht der neuen Sonderausstellung wurde angeliefert

    Ein Glanzlicht der kommenden Sonderausstellung des Auto- und Uhrenmuseums in Schramberg - „Badisch-Schwäbischer Erfindergeist - der Wankelmotor: Zu Wasser, zu Lande und in der Luft“...

    Kreis Rottweil: Deutlich mehr Sperrmüll und Kartonagen während Corona-Krise

    Die Corona-Krise hat auch deutliche Auswirkungen auf die Abfallwirtschaft. Im Landkreis Rottweil kann derzeit deshalb der reguläre Zeitraum von maximal vier Wochen...

    Die Volkshochschule Schramberg startet nach den Pfingstferien wieder mit breitem Angebot an Sprachkursen

    Nachdem in den Integrations- und Deutschkursen bereits am 18. Mai wieder unterrichtet wird, dürfen nun ab 15 Juni auch alle anderen Sprachkurse fortgesetzt werden....
    - Anzeige -