Bis auf den allerletzten Platz besetzt war der Hagestall bei der Gewerbeschau-Infoveranstaltung am Montag. Foto: Moni Marcel

DEISSLINGEN (mm) – Am 18. Sep­tem­ber fin­det in Deiß­lin­gen nach 14 Jah­ren Pau­se wie­der eine Gewer­be­schau stat. Und das wird eine Groß­ver­an­stal­tung: Bis jetzt sind bereits über 50 Fir­men im Boot.

Bei der Info­ver­an­stal­tung am Mon­tag­abend platz­te der Hage­stall fast aus den Näh­ten. Hier infor­mier­te Bür­ger­meis­ter Ralf Ulb­rich die Geschäfts­leu­te über die Pla­nun­gen: so wird ein Old­ti­mer­bus die Run­de durch die bei­den Orte machen„ denn die Schau fin­det nicht nur in der Hal­le in Lauf­fen – in Deiß­lin­gen wird ja der­zeit saniert – statt, son­dern in bei­den Orten.

Im Gewer­be­ge­biet Brei­te, in der Orts­mit­te,  in Lauf­fen an der Brühl­stra­ße – über­all ist dann was los. So gibt es im dann neu eröff­ne­ten Bären­la­den eine Moden­schau, auch im Rat­haus und Hage­stall ist Rah­men­pro­gramm ange­dacht. In der Hal­le wird ein Ver­ein Mit­tag­essen anbie­ten,  hier ist auch eine Ver­lo­sung geplant. Für die sam­meln die Besu­cher Stem­pel an den ein­zel­nen Orten.

Und die bie­ten Viel­fäl­ti­ges: Von Alten­pfle­ge über Optik bis zu den Zwei­rä­dern kann man sich durch Deiß­lin­gen und Lauf­fen schnup­pern, die Betrie­be ken­nen­ler­nen und  beim einen oder ande­ren auch Essen, Trin­ken und Rah­men­pro­gramm genie­ßen. „Wir haben uns jetzt auf die­ses Wag­nis ein­ge­las­sen“, so Ulb­rich, die ört­li­chen Betrie­be als Gesamt­schau zu prä­sen­tie­ren. Und nun „las­sen wir den Bal­lon ein­fach so stei­gen!“

Info: Wer sei­ne Fir­ma noch nicht ange­mel­det hat, aber Inter­es­se hat, kann sich gern im Rat­haus mel­den.