Sonja Rajsp und Alexander Rustler beim Grünen Landesparteitag im Mai 2016 in Leinfelden. Foto: pm

KREIS ROTTWEIL (pm) – Auf der letz­ten Kreis­vor­stands­sit­zung des Grü­nen Kreis­ver­bands Rott­weil wur­de Son­ja Rajsp ein­stim­mig zur neu­en Spre­che­rin des Kreis­ver­bands gewählt. Sie über­nimmt den Pos­ten von Alex­an­der Rust­ler, der bis­her sowohl Kas­sier als auch Spre­cher war. Rust­ler behält die Ver­ant­wor­tung über die Finan­zen, heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung der GRÜNEN.

Ich freue mich über das mir ent­ge­gen­ge­brach­te Ver­trau­en – 100 Pro­zent Zustim­mung ist nicht selbst­ver­ständ­lich“, so Rajsp. „Es gibt viel zu tun nächs­tes Jahr. Wir wol­len 2017 end­lich einen Grü­nen Abge­ord­ne­ten für den Kreis Rott­weil in Ber­lin sehen – und unser Bun­des­tags­kan­di­dat Hubert Nowack als Hand­wer­ker mit viel poli­ti­scher Erfah­rung wür­de die Grü­ne Frak­ti­on im Bun­des­tag sehr berei­chern. Dar­auf arbei­ten wir hin.“