Grüner Stammtisch im „Café zur Bienenkönigin“

ZIMMERN, 9. Okto­ber (pm) – Polit­pro­mi­nenz hat sich für die­sen Herbst bei den Rott­weil-Zim­mer­ner Grü­nen ange­sagt. So kom­men die Exper­tin für das geplan­te Frei­han­dels­ab­kom­men (TTIP) Dr. Fran­zis­ka Brant­ner (MdB) sowie der Ver­kehrs­fach­mann Tho­mas Mar­wein (MdL). Das sei es den Grü­nen wert, sich am kom­men­den Grü­nen Stamm­tisch am 10. Okto­ber ab 19:30 Uhr im Zim­mer­ner „Café zur Bie­nen­kö­ni­gin“ inten­siv auf die­se Besu­che ein­zu­stim­men, heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung.

All­mäh­lich sicke­re ja ins brei­te­re öffent­li­che Bewusst­sein, dass mit TTIP auch ein kost­ba­res Stück Demo­kra­tie auf dem Spiel ste­he.‘ Ent­glei­tet der Poli­tik die Gestal­tungs­ho­heit über das öffent­li­ches Leben zuguns­ten glo­ba­ler Kon­zer­ne? Etwa durch Schieds­ge­rich­te – unkon­trol­liert von einer unab­hän­gi­gen Jus­tiz? Droht eine Pri­va­ti­sie­rungs­wel­le öffent­li­cher Dienst­leis­tun­gen?‘ Span­nen­de Fra­gen, die sich auf das unmit­tel­ba­re Leben der Bür­ger und der Kom­mu­nen aus­wir­ken kön­nen. Tho­mas Mar­wein hin­ge­gen soll mit den Her­aus­for­de­run­gen gelö­chert wer­den, wie sich die Ver­kehrs­wen­de hier im länd­li­chen Raum gestal­ten lässt. In ihrer Ankün­di­gung laden die Grü­nen alle Inter­es­sier­ten herz­lich ein, sich in die­ser Run­de nie­der­zu­las­sen und ihre Vor­stel­lun­gen ins Gespräch über die­se Groß­the­men ein­flie­ßen zu las­sen.