- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...
18.9 C
Rottweil
Donnerstag, 28. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    Heute Abend: TV-Thriller über Heckler & Koch

    Waffendeal mit Mexiko: Anklageerhebung weiter offen

    Die Oberndorfer Waffenfirma Heckler & Koch spielt eine Hauptrolle im TV-Thriller „Meister des Todes", der heute um 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt wird und top-besetzt ist. Mit dabei sind etwa Heiner Lauterbach, Veronika Ferres, August Zirner und Udo Wachtveitl.

    OBERNDORF/STUTTGART (här/him) – Herbert Knaup verkörpert Volker Kauder, den CDU-Wahlkreisabgeordneten. Der verweigerte nach Angaben von Daniel Harrich eine Stellungnahme. Der Regisseur übt daran harte Kritik: Kauder müsse sich dem Thema endlich offen stellen, sagte er im SWR.

    Auf den Film folgt eine „Enthüllungsdoku" mit „völlig neuen Fakten", wie der Regisseur angekündigt. Die Dreharbeiten fanden unter strenger Geheimhaltung statt.

    Harrich hatte bereits mit dem Film „Der blinde Fleck" über das Oktoberfest-Attentat mit dem mutmaßlichen Täter aus Donaueschingen für Furore gesorgt. här

    Waffendeal mit Mexiko: Anklageerhebung weiter offen 

    Der Hersteller Heckler und Koch steht wegen der Waffenlieferungen nach Mexiko seit längerem in der Kritik. Vor mehr als fünf Jahren hatte der Rüstungsexportkritiker Jürgen Grässlin Anzeige in dieser Sache gestellt.

    - Anzeige -

    Wann es zur Anklage gegen Mitarbeiter von Heckler und Koch kommt, steht nach wie vor nicht fest. Auch wie viele Beschuldigte genau sich vor Gericht verantworten müssen, sagt die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Stuttgart Claudia Krauth nicht. Einer der mutmaßlich Beschuldigten, Axel H., ist am 3. September verstorben. Den früheren Exportfachmann und die Sachbearbeiterin Marianne B. hatte das Unternehmen im Frühjahr 2013 fristlos entlassen, weil sie allein für die illegalen Mexiko-Exporte verantwortlich seien. Ein „Bauernopfer“ sei das, befanden die Kritiker des Unternehmens. Im Januar 2014 hatte das Arbeitsgericht die Entlassung als nicht hinreichend begründet abgelehnt und Heckler und Koch zur Weiterbeschäftigung der beiden verurteilt.

    Dass es sich um nur „zwei Angeklagte“ (korrekt müsste es übrigens Beschuldigte heißen, denn Anklage ist noch nicht erhoben) handelt, wie eine in Oberndorf erscheinende Tageszeitung meint, ist mit Sicherheit falsch. Einzelne Medien haben schon von einem Dutzend Angeklagten berichtet, eine Zahl die Krauth bislang nicht bestätigen will. Dennoch spricht auch sie stets von „zwei plus x-Beschuldigten“, gegen die ermittelt werde.

    Meldungen, dass die Anklage schon „in den nächsten Wochen“ fertig sei, wie es etwa die „Bild am Sonntag“ gemeldet hat, will Eckard Mark, ebenfalls Sprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart, nicht bestätigen. Der Kollege arbeite nach wie vor an der komplexen Materie. Dieser Staatsanwalt war für ein halbes Jahr an eine andere Behörde versetzt worden, so dass sich das Verfahren noch weiter hingezogen hat.

    An welchem Gericht schließlich verhandelt wird, werde der ermittelnde Staatsanwalt nach der gesetzlichen Vorgabe entscheiden, so Mark zur NRWZ. In Frage kommen das Landgericht in Stuttgart oder das Landgericht Rottweil. Wenn der Staatsanwalt der Überzeugung sei, es handle sich in erster Linie um eine Wirtschaftsstraftat, werde wohl vor einer auf derartige Fälle spezialisierten Kammer in Stuttgart verhandelt. Andernfalls wäre nach dem Wohnort der Beschuldigten und dem Standort des Unternehmens Rottweil zuständig.

    Letzteres wäre pikant, denn dann könnte ein ehemaliger Präsident des Gerichts im Schwurgerichtssaal 201 des Rottweiler Landgerichts auf der Anklagebank Platz nehmen müssen. Nach seiner Pensionierung hatte Peter Beyerle zunächst als Justiziar, dann ab Juli 2007 als Geschäftsführer und Ausfuhrbeauftragter bis Ende 2010 dem Oberndorfer Unternehmen gedient. Also genau in der Zeit, als die illegalen Waffengeschäfte mit Mexiko abgewickelt wurden.

    Peter Beyerle in der „Ahnengalerie“ des Landgerichts Rottweil. Archiv-Foto: him
    Peter Beyerle in der „Ahnengalerie“ des Landgerichts Rottweil. Archiv-Foto: him

    Der Top-Jurist sei sich „der Brisanz des Themas Waffenexporte als zuständiger Geschäftsführer voll bewusst“ gewesen, zitiert Jürgen Grässlin in seinem am 23. September erschienen Buch „Netzwerk des Todes“ aus einem vertraulichen Bericht eines Beamten des Bundeskartellamtes. Gut möglich also, dass Beyerle zu den x bei „zwei plus x-Beschuldigten“ gehört. him

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Dicht- und Klebstoffe bequem online bestellen!

    Wir bieten für Privatkunden und Gewerbetreibende: -Profiprodukte zum Großhandelspreis -einzigartige Farbauswahl -Dicht- und Klebstoffe für alle Anwendungen -Silikon, PU/Hybrid, Acryl,…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 40
    FRISEURECKE -  wir bieten Ihnen Abholservice unserer Produkte nach tel. Terminvereinbarung

    FRISEURECKE - wir bieten Ihnen Abholservice unserer Produkte nach tel. Terminvereinbarung

    Liebe Kunden, Auch wenn wir uns zur Zeit nicht persönlich um Ihre Haare kümmern dürfen, möchten wir Sie trotzdem unterstützen,…
    Montag, 30. März 2020
    Aufrufe: 63
    Betten-Hugger - Das Fachgeschäft für erholsamen Schlaf!

    Betten-Hugger - Das Fachgeschäft für erholsamen Schlaf!

    Wir sind wieder für Sie da! Sie erreichen uns wieder unter der Telefonnummer 0741/21449 oder per E-Mail info@betten-hugger.de. Informieren Sie…
    Donnerstag, 2. April 2020
    Aufrufe: 166

    Frau in Schwenningen getötet

    Zu einem Tötungsdelikt kam es heute in der Schramberger Straße in Schwenningen. Das berichtet die dort erscheinende Neckarquelle (NQ). Die Polizei bestätigte...

    Zukunftsangst vs. Zufriedenheit: Wie es NRWZ-Lesern heute geht

    Am Dienstag hat NRWZ.de erneut eine Umfrage gestartet. Wie es unseren Lesern aktuell, in der Corona-Krise geht, wollten wir wissen. Die Antworten sind überwiegend...

    Eintritt frei ins Schramberger Autokino

    (Anzeige). Schramberg wird ab Freitag, 29. Mai, zur Autokinobühne mit tollen, kostenlosen Filmklassikern bis zum Mittag des Pfingstmontag, sowie am Abend des Pfingstmontag mit...

    B 462-Sperrung: Bus-Ersatzverkehr über Alpirsbach

    Wie berichtet, wird die B 462 während den Pfingstferien von Dienstag, 2.Juni bis voraussichtlich Samstag, 13.Juni für den Gesamtverkehr gesperrt. Da hiervon auch der Bus-Linienverkehr...

    Flower-Power für alle in Schramberg

    Die Natur steht in voller Blüte. Auch in Schramberg grünt es bunt und üppig. "Zehn bunte Blumentöpfe in der Fußgängerzone sollen auch in Corona-Zeiten...

    2500 Gratis-Essen in Rottweil

    Mehr als 2500 Mahlzeiten wurden ausgegeben, Bedürftige und Menschen der Risikogruppe während der „Corona-Hochphase“ verpflegt - jetzt endet die Aktion „Essen für...

    IHK prüft künftige Ausbilder digital

    Seit Februar dieses Jahres nimmt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg den schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung an Tablets ab. „Das ist ein wichtiger Schritt...

    Glanzlicht der neuen Sonderausstellung wurde angeliefert

    Ein Glanzlicht der kommenden Sonderausstellung des Auto- und Uhrenmuseums in Schramberg - „Badisch-Schwäbischer Erfindergeist - der Wankelmotor: Zu Wasser, zu Lande und in der Luft“...

    Kreis Rottweil: Deutlich mehr Sperrmüll und Kartonagen während Corona-Krise

    Die Corona-Krise hat auch deutliche Auswirkungen auf die Abfallwirtschaft. Im Landkreis Rottweil kann derzeit deshalb der reguläre Zeitraum von maximal vier Wochen...

    Die Volkshochschule Schramberg startet nach den Pfingstferien wieder mit breitem Angebot an Sprachkursen

    Nachdem in den Integrations- und Deutschkursen bereits am 18. Mai wieder unterrichtet wird, dürfen nun ab 15 Juni auch alle anderen Sprachkurse fortgesetzt werden....
    - Anzeige -