7.4 C
Rottweil
Samstag, 7. Dezember 2019
Start Rott­weil Kin­der fin­den Beu­te aus Pkw-Auf­bruch

Kinder finden Beute aus Pkw-Aufbruch

-

ROTTWEIL, 12. Okto­ber (pz) – Zwei Hand­ta­schen mit diver­sen Aus­weis­pa­pie­ren, die von unbe­kann­ten
Tätern nach Pkw-Auf­­­brü­chen Ende Sep­tem­ber in Vil­lin­gen ent­wen­det wur­den, haben zwei Kin­der im Alter von zehn und elf Jah­ren am Sams­tag­nach­mit­tag, am Neckar unter­halb der Fuß­gän­ger­brü­cke zwi­schen dem Vin­zenz-von-Paul Hos­pi­tal und der Sali­ne
gefun­den.

Die Hand­ta­schen waren dort in einer Kunst­stoff­tü­te ver­steckt, die am Ufer des Neckars lag. Zusam­men mit dem Vater des älte­ren Jun­gen brach­ten die bei­den Kin­der ihren Fund zum Poli­zei­re­vier nach Rott­weil, wo sie für die gute Tat von einem Beam­ten mit Süßig­kei­ten belohnt wur­den. Anhand der vor­lie­gen­den Aus­weis­do­ku­men­te konn­te der Fund schließ­lich den Dieb­stäh­len zuge­ord­net und wei­te­re Ermitt­lun­gen durch­ge­führt wer­den.

 

- Adver­tis­ment -