ROTTWEIL-GÖLLSDORF (pm) – Am 23. April ver­an­stal­tet die Grund­schu­le am Dis­sen­horn einen öffent­li­chen Kin­der­floh­markt. Zu dem öffent­li­chen Floh­markt sind alle Kin­der ein­ge­la­den.

Das Ange­bot soll sich rund um Spiel­sa­chen, Bücher und ande­re Kin­der­sa­chen dre­hen. Wei­ter­hin wird Altes aus dem Bestand der Grund­schu­le ange­bo­ten. Die Eltern der Grund­schu­le laden die Besu­cher mit Kaf­fee und Kuchen zum Ver­wei­len und zum Aus­tausch ein.Als musi­ka­li­sche Beglei­tung wird der Kin­der­chor unter der Lei­tung von Ruth Dobers eine Kost­pro­be sei­nes Kön­nens geben.

Für den Ver­kauf ste­hen kei­ne Tische zur Ver­fü­gung. Die Kin­der soll­ten ent­spre­chen­de Decken mit­brin­gen und aus­le­gen. Der Ver­kauf von Neu­wa­ren und Klei­dung ist nicht erwünscht. Die Teil­nah­me am Floh­markt ist selbst­ver­ständ­lich kos­ten­los, Anmel­dung nicht erfor­der­lich.
Der Auf­bau kann ab 13 Uhr erfol­gen. Als Ver­kaufs­flä­che ste­hen ja nach Wet­ter­la­ge der Schul­hof oder die Gän­ge im Schul­ge­bäu­de zur Ver­fü­gung.
Der Ver­kauf der Waren geht von 14–16 Uhr.