AICHHALDEN (pm) – Fahr­spaß und ein tol­les Gemein­schafts­ge­fühl waren mit dabei, als eine Grup­pe von Motor­rad-begeis­ter­ten Kol­le­gen der Schee­rer Logis­tik inklu­si­ve Chef eine gemein­sa­me Aus­fahrt unter­nah­men, wie die Fir­ma in einer Pres­se­mit­tei­lung berich­tet.

Bei herr­li­cher Wit­te­rung genos­sen die Biker die 350 km lan­ge Rund­tour über die Schwä­bi­sche Alb und durch das Donau­tal. Zwi­schen­stopps zur all­ge­mei­nen Stär­kung wur­den am Boots­haus Bichis­hau­sen im Lau­ter­tal und am Knopf­ma­cher­fel­sen bei Fri­din­gen im Donau­tal ein­ge­legt.

Sol­che Unter­neh­mun­gen schaf­fen einen ganz beson­de­ren Zusam­men­halt“, sagt Harald Eber­wein, der die Aus­fahrt geplant und ange­führt hat. Rück­sicht auf die ande­ren und umsich­ti­ges Han­deln sei­en dabei genau­so wich­tig.

Das Logis­tik­un­ter­neh­men macht sich mit attrak­ti­ven Frei­zeit­un­ter­neh­mun­gen und zahl­rei­chen Gesund­heits­an­ge­bo­ten für die Ver­bes­se­rung des Betriebs­kli­mas und die Gesund­erhal­tung der Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter stark.