Münsterchor sucht Sängerinnen und Sänger für Konzertprojekt

Der Münsterchor ist eine der ältesten Gruppierungen und eng mit der Stadt Rottweil verbunden. Bild vom Konzert mit der Stadtkapelle am 10. Juni 2018. Foto: Berthold Hildebrand

ROTTWEIL – Am Don­ners­tag, 20. Sep­tem­ber, star­ten die Pro­ben für das nächs­te Kon­zert­pro­jekt des Müns­ter­cho­res. Zwei kür­ze­re baro­cke Meis­ter­wer­ke wer­den erar­bei­tet wer­den: Die Bach-Kan­ta­te „Got­tes Zeit ist die aller­bes­te Zeit“, auch bekannt unter dem Titel „Actus tra­gi­cus“, sowie das „Glo­ria in D“ von Anto­nio Vival­di. Bis zum Kon­zert am 25. Novem­ber im Hei­lig-Kreuz-Müns­ter sol­len die­se bei­den Wer­ke in den wöchent­li­chen Chor­pro­ben am Don­ners­tag­abend zwi­schen 20 und 21:45 Uhr, sowie an zwei Pro­be­sams­ta­gen erar­bei­tet wer­den.

Wer Lust hat, bei die­sem Pro­jekt mit­zu­ma­chen, soll bit­te mit dem Chor­lei­ter, Wolf­gang Weis, Kon­takt auf­neh­men: kirchenmusik@hl-kreuz-rottweil.de oder 0741/9423514. Chor­er­fah­rung ist aller­dings not­wen­dig für den Quer­ein­stieg in die anspruchs­vol­le Chor­li­te­ra­tur.