Philipp Klahm ist der neue Chorleiter der Münstersängerknaben

ROTTWEIL – Bei den Münstersängerknaben kann die Arbeit nahtlos weitergehen. Unter mehreren Bewerbern haben die kirchlichen Gremien und die Vertreter des Chores Philipp Klahm ausgewählt.

Klahm, 1985 geboren, studierte zunächst Schulmusik an der Hochschule für Musik in Karlsruhe, sowie Germanistik und katholische Theologie an der Universität Tübingen. Anschließend folgte ein Masterstudium im Fach Dirigieren bei Prof. Michael Alber an der Musikhochschule Trossingen.

Er hat bisher schon viele Erfahrungen bei Chören sammeln können. So hatte er zwei Jahre lang einen Lehrauftrag an der Uni Erfurt für Chorleitung und Stimmbildung und leitete den dortigen Universitätschor. Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit als Chorleiter bildet die Auseinandersetzung mit der Kinder- und Jugendstimme.

Ihn verbindet eine intensive Zusammenarbeit mit dem Gründer der Calwer Aureliussängerknaben, Hans-Jörg Kalmbach. Klahm war auch schon Vizedirigent der Knabenkantorei Basel und Stimmbildner bei Cantus Juvenum Karlsruhe.Philipp Klahm ist regelmäßig auf internationalen Chorfestivals zu Gast und konnte in diesem Rahmen schon verschiedene Spitzenchöre dirigieren, wie etwa den lettischen Rundfunkchor.

In Rottweil hat er bereits mit der Probenarbeit bei den Münstersängerknaben begonnen. Er ist sehr herzlich beim Knabenchor und bei den Choristen aufgenommen worden.
Das Adventskonzert in der Predigerkirche wird planmäßig am 3. Advent stattfinden. Am Freitag, 28. Oktober nimmt der Chor von 15:30 Uhr bis 16:45 Uhr im Probelokal in der Rathausgasse 14 (Eingang gegenüber Sport Kirsner) neue Sängerknaben auf.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de