Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker kommt nach Deißlingen

DEISSLINGEN (pm) – Der renom­mier­te Wis­sen­schaft­ler Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weiz­sä­cker kommt am Mon­tag, 13. Juni ab 19 Uhr nach Deiß­lin­gen und refe­riert zum The­ma „Nach­hal­tig­keit: das wür­de die Genera­ti­on unse­rer Enkel von uns for­dern”.

Mit Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weiz­sä­cker kommt einer der bekann­tes­ten und pro­fi­lier­tes­ten Wis­sen­schaft­ler Deutsch­lands in den Land­kreis Rott­weil. Weiz­sä­cker ist amtie­ren­der Prä­si­dent des Club of Rome, der sich bereits seit über 40 Jah­ren welt­weit für eine nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung und den Schutz von Öko­sys­te­men ein­setzt.

Der Phy­si­ker und pro­mi­vier­te Bio­lo­ge, zu des­sen bekann­tes­ten Publi­ka­tio­nen die Wer­ke „Fak­tor 4“ und „Fak­tor 5“ gehö­ren, setzt sich zeit­le­bens schon mit der gro­ßen Fra­ge aus­ein­an­der, wie wir gerecht mit­ein­an­der und vor allen Din­gen mit unse­rem Pla­ne­ten umge­hen.

In den genann­ten Büchern, bei­des in zahl­rei­che Spra­chen über­setz­te Welt­best­sel­ler, erar­bei­tet er zusam­men mit ande­ren Natur­wis­sen­schaft­lern kon­kre­te und prak­ti­zier­ba­re Vor­schlä­ge zu einem effi­zi­en­te­ren Res­sour­cen­ein­satz in allen Lebens­si­tua­tio­nen, der zu einem höhe­ren Lebens­stan­dard für alle führt.

In sei­ner Eigen­schaft als frü­he­rer Direk­tor des UNO Zen­trums für Wis­sen­schaft und Tech­no­lo­gie sowie des Insti­tuts für Euro­päi­sche Umwelt­po­li­tik und Mit­glied des Bun­des­tags gelang es ihm immer wie­der, sei­ne wis­sen­schaft­li­chen For­schungs­er­geb­nis­se in einen poli­ti­schen Umset­zungs­pro­zess mün­den zu las­sen. Zahl­rei­che Aus­zeich­nun­gen und Ehrun­gen wie der Deut­sche Umwelt­preis oder das Gro­ße Bun­des­ver­dienst­kreuz sind Beleg für sein außer­ge­wöhn­li­ches Schaf­fen und Rin­gen um eine nach­hal­ti­ge Gesell­schaft. 2013 wur­de er vom schwei­ze­ri­schen Gott­lieb-Dutt­wei­ler-Insti­tut in die Lis­te der 100 welt­weit ein­fluss­reichs­ten Vor­den­ker auf­ge­nom­men.

Ernst Ulrich von Weiz­sä­cker wird am 13. Juni ab 19 Uhr in der Sport- und Fest­hal­le Lauf­fen den Bogen über alle Lebens­be­rei­che span­nen und ein­drucks­voll und anschau­lich das Gebot der Nach­hal­tig­keit for­mu­lie­ren – damit unse­re Kin­der und Enkel eine lebens­wer­te Zukunft haben!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weiz­äcker unter www.ernst.weizsaecker.de