Rauchende Shisha-Bar löst Feuerwehreinsatz aus

Rauch aus einer Shisha-Bar hat in Rottweil am Dienstag Abend einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Ursache war nach Angaben einer regionalen Nachrichtenagentur ein Heizlüfter. Er war zur Erwärmung von Shisha-Kohlen eingesetzt worden.

Die Feuerwehr ist am Dienstag gegen 21.40 Uhr in die Lindenstraße in Rottweil gerufen worden. Grund: eine Rauchentwicklung mit bis dato unklarer Ursache. Vor Ort stellte sich heraus, dass Shisha-Kohlen auf einen Herd erhitzt worden waren. Zusätzlich ist ein Heizlüfter zum schnelleren Erwärmen eingesetzt – und dieser hatte Feuer gefangen.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte allerdings schlimmeres verhindert werden. Die Arbeit der Feuerwehr beschränkte sich im wesentlichen auf die Belüftung der Bar.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Rottweil mit sechs Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften, die Polizei Rottweil sowie ein Rettungswagen des DRK.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de