5.5 C
Rottweil
Samstag, 7. Dezember 2019

Rottweiler Ferienzauber 2020: vom 24. Juli bis 22. August – und weitere Infos

Auch interessant

Messerattacke auf Kämmerer: Noch kein Urteil

Im Pro­zess um den Mes­ser­an­griff auf Schram­bergs dama­li­gen Stadt­käm­me­rer Rudi Huber hat das…

Vier Vereine mit einem neuen Angebot: ”mit uns unterwegs”

Schram­berg. Gemein­sam haben die Ver­ei­ne und Ver­bän­de Bibel­er­leb­nis­welt, Betreu­ungs­ver­ein, VdK-OV-Schram­berg und AWO-OV-Schram­berg die Idee: „mit uns unter­wegs“ gebo­ren. Die­ser…

Leserbrief: Neckarcenter am Nägelesgraben und Handel in Rottweil: Vertane und große Chancen

”Rott­wei­ler! Wir sind viel bes­ser als wir den­ken.” Das sagt Ein­zel­händ­ler Micha­el Grimm. Der gebür­ti­ge Rott­wei­ler ruft…

Leserkommentare

Der Rott­wei­ler Feri­en­zau­ber 2020 wird vom 24. Juli bis 22. August statt­fin­den. Und zwar zunächst im Kraft­werk im Neckar­tal. Dann geht es im bun­ten Bier­gar­ten und Event­ge­län­de unterm Was­ser­turm wei­ter. Und schließ­lich fin­den die letz­ten gro­ßen Ver­an­stal­tun­gen wie­der im Kraft­werk statt.

Es ist der inzwi­schen 32. Rott­wei­ler Feri­en­zau­ber, der im kom­men­den Som­mer über die Büh­nen im Zelt am Was­ser­turm und im Kraft­werk, einer der schöns­ten Event­lo­ca­ti­on Deutsch­lands, gehen wird. Kabarett‑, Musik- und Come­d­y­ac­ts wer­den erwar­tet, die den Som­mer far­ben­fro­her und erleb­nis­rei­cher machen – ein­fach unver­gess­lich.

Die Ver­an­stal­tun­gen am Was­ser­turm fin­den vom 30. Juli bis 16. August statt (Ein­lass 19:00 Uhr | Beginn 20:00 Uhr), im Kraft­werk vom 24. bis 29. Juli und vom 18. bis 22. August (Ein­lass 19:00 Uhr | Beginn 20:00 Uhr).

Tickets für die ein­zel­nen Ver­an­stal­tun­gen gibt es ab 6. Dezem­ber 2019 in den Vor­ver­kaufs­stel­len der Regi­on. Hier ist eine Lis­te aller.

Das Fes­ti­val­zelt unterm Was­ser­turm ist der Ursprung des all­jähr­lich für vier Wochen statt­fin­den­den Rott­wei­ler Feri­en­zau­bers. Die ein­ma­li­ge Kulis­se und das Ambi­en­te des idyl­lisch gele­ge­nen Bier­gar­tens bie­ten dem Besu­cher unver­gess­li­che Ein­drü­cke (Infos hier).

Einen ganz eige­nen Cha­rak­ter ver­leiht dem Fes­ti­val das Indus­trie­denk­mal der 20er Jah­re und heu­te als Ver­an­stal­tungs­are­al genutz­te Kraft­werk (Infos hier).

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bit­te geben Sie Ihren Kom­men­tar ein!
Bit­te geben Sie hier Ihren Namen ein

 

Mehr auf NRWZ.de