Rottweiler und Trossinger Schüler musizieren gemeinsam in Sachsen

ROTTWEIL (pm) – Zehn Schülerinnen und Schüler des Droste-Hülshoff-Gymnasiums reisten zusammen mit einer Delegation aus Trossingen nach Großenhain bei Dresden, um dort Teil des Atelier-Orchesters zu sein, das sich aus 75 Musikern zusammensetzte.

Die Konzertreise fand statt anlässlich der 26. Schülerbegegnung zwischen Sachsen und Baden-Württemberg zum Tag der Deutschen Einheit. Die Schülerbegegnung ist eine Veranstaltung beider Länder, bei der sächsische und baden-württembergische Schülerinnen und Schüler gemeinsam musikalische und künstlerische Projekte erarbeiten, welche bei einer Festveranstaltung der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Sächsische und Baden-Württembergische Schüler verbrachten die Zeit miteinander beim gemeinsamen Musizieren. Darüber hinaus lernten sie in den Gastfamilien, dass es zwischen den einzelnen Bundesländern im alltäglichen Leben Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt.

Allerdings war die Reise der Schüler zu einer Begegnung in doppelter Hinsicht geworden. Engagiert wurden die DHG-Musiker vom Orchester des Trossinger Gymnasiums. Dort fehlte es hauptsächlich an Bläsern und auch in den Streichern konnte man noch die eine oder andere Verstärkung gut gebrauchen.

Nach dem vorsichtigen Beschnuppern bei einer gemeinsamen Probe und auf der Busfahrt nach Großenhain wurden schnell dicke Freundschaften zwischen den Teilnehmern aus Trossingen und Rottweil geschlossen. So präsentierte sich die Gruppe schon am Eröffnungskonzert als ein zusammengehöriges Orchester.

Am Ende der Woche wäre es einem Außenstehenden nicht mehr möglich gewesen, Trossinger oder Rottweiler Schülergruppen zu unterscheiden. Deshalb war schnell klar, dass dieser neu geschlossenen Freundschaft unweigerlich ein Wiedersehen folgen muss. Aus diesem Grund haben die Orchesterleiterinnen Tanja Staudenmaier (Trossingen) und Bernadette Glöckler (Rottweil) beschlossen, beim diesjährigen Weihnachtskonzert am 12. Dezember in Trossingen in der katholischen Kirche, am 21. Dezember in Rottweil, Auferstehung Christi, gemeinsam aufzutreten.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de