In der Nacht zum Mitt­woch haben zwei unbe­kann­te Täter meh­re­re Geld­spiel­au­to­ma­ten in einer Gast­stät­te in der Kreuz­stra­ße auf­ge­bro­chen und Bar­geld ent­wen­det. Gegen 3.30 Uhr bra­chen die bei­den Per­so­nen über ein Fens­ter in das Lokal ein.

Dort knack­ten sie meh­re­re Spiel­au­to­ma­ten und gelang­ten so an Bar­geld in bis­lang noch unbe­kann­ter Höhe. Außer­dem wur­den aus der Gast­stät­te Spi­ri­tuo­sen und eine Bedie­nungs­geld­bör­se ent­wen­det.

Es han­del­te sich nach Aus­wer­tung der Video­ka­me­ras um zwei jun­ge Per­so­nen mit Kapu­zens­hirts. Einer der Täter hat einen Voll­bart. Wer sach­dien­li­che Hin­wei­se zu der Tat geben kann, wird gebe­ten, sich bei der Poli­zei in Schram­berg unter fol­gen­der Tele­fon­num­mer zu mel­den: 07422 2701–0.