SCHRAMBERG-SULGEN (pz) – Eine 66-jäh­ri­ge Auto­fah­re­rin bog am Diens­tag­nach­mit­tag, gegen 14.35 Uhr, auf der Kreis­stra­ße 5531, von Aich­hal­den in Rich­tung Sul­gen fah­rend, nach links in die Dr. ‑Konstatin-Hank-Straße(Industriegebiet) ab und über­sah dabei eine ent­ge­gen­kom­men­de 29-jäh­ri­ge Golf-Fah­re­rin. Bei­de Fahr­zeu­ge prall­ten zusam­men.

Durch die Wucht des Auf­pralls lös­ten an bei­den Pkws die Air­bags aus. Wäh­rend die Unfall­ver­ur­sa­che­rin ledig­lich leicht ver­letzt wur­de und nach ambu­lan­ter Behand­lung das Kran­ken­haus wie­der ver­las­sen konn­te, erlitt die Golf-Fah­re­rin schwe­re­re Ver­let­zun­gen und muss­te sta­tio­när ins Kran­ken­haus auf­ge­nom­men wer­den. Bei dem Unfall ent­stand Sach­scha­den von etwa 16.500 Euro.