Schramberg: Konzertbühne statt Schulbank

Musikkurs des Gymnasiums bietet abwechslungsreiches Programm

SCHRAMBERG (pm) – „Love“ – unter dieses Motto stellt der aktuelle Musik Neigungskurs der Jahrgangsstufe 11 sein Kurskonzert, das am Mittwoch, 9. März um 20 Uhr in der Aula des Gymnasiums Schramberg stattfinden wird.

Chorwerke, Solobeiträge und Ensemblestücke in unterschiedlichsten Besetzungen, die der Neigungskurs Musik unter der Leitung von Thomas Kuhner einstudiert hat, versprechen ein abwechslungsreiches Programm. „Von Bach bis Beatles und darüber hinaus werden verschiedenste Epochen und Stilrichtungen erklingen“, kündigt Kuhner an.

Das Neigungsfach Musik ist seit Jahren fester Bestandteil im Wahlbereich der Oberstufe am Gymnasium Schramberg und bietet den Schülern die Möglichkeit, auch ihre gesanglichen und instrumentalen Fähigkeiten in die Abiturprüfung einfließen zu lassen.
Der Eintritt ist frei. Die Schüler freuen sich jedoch über eine kleine Spende am Ende des Konzerts für die anstehende Studienfahrt nach Dresden mit Besuch der „Zauberflöte“ in der Semperoper.

 

- Anzeige -

Newsletter

Mehr auf NRWZ.de