Schramberg-Sulgen: 5000 Euro Schaden nach Vorfahrtsverletzung

SCHRAMBERG (pm) – Am Don­ners­tag­nach­mit­tag gegen 15.30 Uhr fuhr eine Fah­re­rin mit ihrem Ford Tran­sit auf der Berg­stra­ße, aus Rich­tung Sul­gen kom­mend, in Rich­tung Scho­ren. An der Kreu­zung zum Bir­ken­hof­weg und zur Stra­ße Schön­blick fuhr die Ford-Fah­re­rin die Berg­stra­ße gera­de­aus wei­ter und über­sah dabei einen von rechts in die Kreu­zung ein­fah­ren­den, vor­fahrts­be­rech­tig­ten Pkw Ford Fusi­on.

Im Kreu­zungs­be­reich kam es zum Zusam­men­stoß der bei­den Fahr­zeu­ge. Bei­de Fah­re­rin­nen blie­ben unver­letzt. Es ent­stand Scha­den von 5000 Euro.