11.1 C
Rottweil
Sonntag, 23. Februar 2020

„Schreibsport“ und brasilianische Klänge

ROTTWEIL (pm) – Die amtierende Rottweiler Stadtschreiberin Carola Gruber lädt am Freitag, 27. November, um 20 Uhr zum „Schreibsport“ ins Kutschenhaus beim Kapuziner. Die junge Formation Gazza Choro Brazil begleitet sie. Der Eintritt ist frei.

Die Münchner Autorin und Journalistin Carola Gruber, derzeit amtierende Rottweiler Stadtschreiberin, entwirft an diesem Abend Texte auf Bestellung. Die Besucher erhalten kleine Bestellformulare, auf denen sie Stichworte notieren und Textformen angeben können. Von diesen Wünschen wird Carola Gruber einige erfüllen. Nach Ziehung eines Wunschzettels wird sie sofort losschreiben. Über einen Beamer kann auf der Leinwand der Schreibprozess verfolgt werden. Gleichzeitig wird Gazza Choro Brazil brasilianische Klänge zum Besten geben.

Gazza Choro – das sind vier ehemalige Studenten der Musikhochschule Trossingen, die diese Musik mit klassischen Gitarren, Oktavgitarre, Kontrabass und Pandeiro (Tamburin) interpretieren. Chaehong Lim, Gitarrenlehrer an der Rottweiler Musikschule, Martin Schäfer, Kaspar Stoll und Alma Giersch lernten den Choro 2012 bei einem Gastspiel des Hochschulensembles „Open Source Guitars“ in Brasilien kennen, und spielen diese wunderschöne, sommerliche und stimmungsvolle Musik seitdem selbst mit großer Freude und Begeisterung. Der Eintritt ist frei, für Bewirtung ist gesorgt.

INFO: Die Stadtschreiber-Stelle ist ein literarisches Stipendium der Stadt Rottweil. Im Rahmen dieses Stipendiums kann jedes Jahr ein Autor oder eine Autorin aus Süddeutschland oder der Schweiz für drei Monate in der ältesten Stadt Baden-Württembergs leben und arbeiten. Organisator ist das Kulturamt der Stadt Rottweil. Weitere Informationen unter Telefon 0741/494-301 oder per E-Mail: christiane.frank@rottweil.de.

 

Mehr auf NRWZ.de